Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 ST3 sucht neuen Eigentümer
#1
Moin!

irgendwie steht mein Einstieg in die e-bike-Szene und insbesondere in die STROMER-Welt unter einem ungünstigen Stern....

Am 07.12.18 kam der Anruf meines freundlichen Dealers, DAS BIKE ist DA, also WIRKLICH da! Am 08.12.18 konnte ich es in Leer abholen. Gleich am 08. und am 09.12. noch 'ne Runde gedreht. WAAAAHNSINN!! Rolleyes Das Bike war noch besser als gedacht und die Freude war groß.

Blöd nur, dass ich am 10.12.18 einen Arbeitsunfall hatte und ein ordentliches Stück die Treppe in unserem Büro runtergefallen bin. Noch blöder: das rechte Kreuzband war durch und der Meniskus auf der linken Seite hat auch was ordentlich abbekommen. Meinen 60sten Geburtstag habe ich leider im Krankenhaus zugebracht.....

Was soll ich sagen, die Reha hat einiges gedauert und bis ich das erste mal mein Bein über den Rahmen schwingen konnte vergingen fast 6 Monate - tat aber noch ordentlich weh und einen leidensgerechten wesentlich tieferen Einstieg gibt's aus gutem Grund bei STROMER nicht.

Nachdem mich mein Arbeitgeber nach meiner Arbeitsunfähigkeit die verbleibende Zeit bis zur Freistellungsphase der Altersteilzeit ab 01.10.19 freundlicherweise geschenkt hat, kam die geplante Verwendung des ST3 (30 Km Pendler zwischen Wohn- und Arbeitsort) nicht mehr in Frage.

Als reines Bike "just-for-fun" im Rahmen meiner immer noch eingeschränkten Fahrfähigkeit ist das ST3 eigentlich zu schade. Außerdem kann ich mit meiner Frau keine gemeinsamen Fahrten machen, da immer mehr Schlaumeier auf den normalen Fahrradwegen gemeinsame Fahrten mit einem "Sie dürfen hier gar nicht fahren" Angry kommentieren (ja, die haben ja Recht) und im Ruhrpott jetzt schon die ersten Kontrollen der Polizei zu verzeichnen waren, bei denen manipulierte e-bike's gesucht wurden.

Zudem ist mir das Fahren auf der Strasse hier in Ostfriesland doch ganz schön gefährlich: einmal hätte mich beinahe ein LKW beim Rechtsabbieger weggebügelt, ein anders mal ein Tesla (immerhin auch irgendwie ein Stomer Blush ). So habe ich mir das nicht vorgestellt.

Kurz und gut, ich habe mich entschlossen Dodgy  , mein ST3 zu verkaufen und auf ein FLYER umzusteigen - gemeinsamen Fahrten mit meiner Holden auf normalen Fahrradwegen steht dann nichts mehr im Wege und harmonisiert das Zusammenleben Heart 

ich biete daher mein geliebtes ST3
Farbe: Deep Black
Rahmen: Sport, Größe 'L'
Akku: BQ 814 (bisher 5,16 kWh genutzt)
gefahren: 621 Km

Letztes Softwareupdate wurde vom Händler bei der Inspektion am 02.10.19 vorgenommen, Protokoll liegt bei.


Bei Interesse kann auch folgendes Zubehör  
  • eine NCX-Sattelfederung mit Abdeckung (NP ca. 50,- €)
  • Kryptonite Bügelschloss NEW YORK M18 Lock mit 18 mm Materialstärke (NP 86,91 €) , Schloss ist registriert, Beitrag (24,99 €) bezahlt und daher bis 4.500 € versichert
  • passende 3-Punkt-Halterung mit Gummilaschen zum Befestigen des Schlosses am Rahmen (Trelock ZB 403 schwarz - NP 21,50 €)
  • Cratoni Vigor Fahrradhelm, weiß, Größe L (NP 169,99 €)
erworben werden.

Als VK habe ich mir 5.500 € vorgestellt.

Anfragen bitte per PM, Bilder sende ich gerne zu
Zitieren


Gehe zu: