Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nichts geht mehr nach Aufladen des Akkus
#1
Hallo, mein Mann hat den Akku seines neuen, langersehnten Stromers geladen, wieder eingesetzt und jetzt geht nichts mehr! Hat jemand einen Tipp, ausser das Rad wieder zum Händler zu bringen? Danke!
Zitieren
#2
Hallo Angelika.
Ich lade meine Akkus immer ausserhalb vom Fahrrad, mit Solar Energie, und hatte bisher nie Probleme damit. Nochmals Akku entfernen, und kontrollieren, ob keine Fremdkörper am Akkuanschluss oder am Gegenstecker im Rahmen sind. Da der Ladestecker vom Lader magnetisch ist, können metallische Kleinstteile haften bleiben und die Stromzuführung vom Akku zum Bike unterbrechen.
Zitieren
#3
(30.06.2019, 13:31)Angelika Sieber schrieb: Hallo, mein Mann hat den Akku seines neuen, langersehnten Stromers geladen, wieder eingesetzt und jetzt geht nichts mehr! Hat jemand einen Tipp, ausser das Rad wieder zum Händler zu bringen? Danke!

Welches Modell???

Das Ladegerät direkt am Stromer anschliessen - was passiert?

Akku mit etwas mehr Wucht einlegen.

Ein paar Meter fahren, obwohl es mühsam ist.
Zitieren
#4
Hallo Angelika.
Gemäss HP von Stromer kann man den Taster unter dem Oberrohr min. 10 Sek. drücken, und dann neu starten.
Vielleicht hilft das ja.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
Danke ... die 10-Sekunden-Reset-Funktion kannte ich nicht ...
Zitieren


Gehe zu: