Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WARNUNG: Tasche kann Rahmen zerstören!!!
#11
Moin Francis,

Hier mal ein paar Bilder, habe den Schutz beidseitig befestigt wenn ich ohne Taschen fahre kommt er ab. Habe den Schutz seit Anfang an dran und nicht einmal einen Kratzer am Lack.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
#12
Ok, bei mir liegt der Druckpunkt tiefer am Rahmen (Ortlieb backroller classic Taschen), so dass ein Neoprenschutz auf den Streben keine Wirkung hat.

[Bild: https://i.ibb.co/NZkwBSZ/IMG-20221124-182611.jpg]

[Bild: https://i.ibb.co/Fg1dtsB/IMG-20221124-182551.jpg]
Zitieren
#13
Die super designten Gepäckträger sind leider komplett unfunktional. Habe das auch schon an Stromer gemeldet, dass der Träger Gepäcktaschen vom Rahmen abhalten muss - sieht evtl. weniger cool aus, dafür werden keine sicherheitsrelevanten Teile zerscheuert… Wurde nie beantwortet ((o: 
Bin noch auf der Suche nach einem sinnvollen Alternativ-Gepäckträger.
Zitieren
#14
Vielleicht funktioniert der Umbau auf einen besseren Gepäckträger auch am ST1.
Meine Lösung funktioniert seit über 30.000km.

https://www.stromerforum.ch/showthread.p...6#pid24606
Zitieren
#15
Photo 
Hallo zusammen,
in der Zwischenzeit habe ich den Rahmenschaden an der Sitzstrebe reparieren lassen. Matthias Rotte, ein Schweißtechniker in Paderborn hat auf die Kerbe einen Buckel aufgeschweißt. An der reparierten Stelle ist jetzt mehr Alu als vorher.
Matthias Rotte kann ich sehr empfehlen: 
https://www.rotte-schweisstechnik.de/
Ich glaube, er ist der einzige in D, der sich auf Fahrradrahmen spezialisiert hat und die schwierigsten Materialien schweißt. Nach drei Stunden konnte ich mein Bike repariert und an der Stelle frisch lackiert wieder mitnehmen. Kosten für Schweißen und Lackierung: Im unteren dreistelligen Bereich.

Stromers lapidare Antwort auf mein ‚Problem‘ war übrigens: Neukauf. Na, danke….
Kopfschüttelnde Grüße, Stromonaut


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
[+] 6 users Like Stromonaut's post
Zitieren


Gehe zu: