Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2022 Premiere: Goldener Stromer ST2022 wird zum Solid Gold ST7
(01.02.2023, 21:25)Tomuster schrieb: Unter „Bike“ kannst du die Härte der Bremsung einstellen.

Einen Stromer mit ABS habe ich nicht zur Hand, kann daher nicht ausprobieren.

Allerdings gibt es eine ähnliche Funktion, über die die Stärke der Motorbremse eingestellt werden kann. Üblicherweise wird Maximum gewählt (ausser bei Fahren auf Glatteis), was mit dem Rechten Bremshabel eine stärkere Wirkung als mit dem Linken erzeugt.
Zitieren
(01.02.2023, 20:47)bluecat schrieb:
(29.01.2023, 14:08)Tomuster schrieb: Ich hab das ABS eingestellt und getestet: gut und unauffällig.

Das war mir nicht bekannt, dass es da etwas zu tun gibt.

Was genau hast Du am ABS eingestellt und wie hast Du das gemacht?

Nachdem ich das ABS eingestellt habe (zweithöchste Stufe) hab ich einen Test gemacht. Vorderrad bremst, Hinterrad rutscht weg. Funktioniert also.
Zitieren
(01.02.2023, 18:22)Reese schrieb: Mein ST5 (von 2018 ohne ABS) und mein ST7 (mit ABS) haben beide Rekuperation über den Bremshebel.

Ich muss mich korrigieren - du hast recht. Ich hab ein Update bekommen, nun rekuperiere ich über den Bremshebel.
Zitieren
(02.02.2023, 19:09)Tomuster schrieb: Nachdem ich das ABS eingestellt habe (zweithöchste Stufe) hab ich einen Test gemacht. Vorderrad bremst, Hinterrad rutscht weg. Funktioniert also.

Ich weiss nicht, wie im Detail das ABS des ST7 funktioniert, denn die ABS Tests habe ich mit dem ST5 germacht.

Das Prinzip ist: ABS wirkt nach der Vollbremsung.

Das geht so: Stromer fährt, plötzlich ein Hindernis, Panikbremsung. Das Vorderrad blockiert - aber nur für einen Sekundenbruchteil. Nun löst das ABS die Bremskraft soweit, dass das Rad wieder dreht und das Hinterrad nicht abhebt. Das solange bis unmittelbar vor Stillstand.

Zweck ist, einen Überschlag zu verhindern und die Kontrolle über den Stromer zu behalten.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Gehe zu: