Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Beratung zum Kauf eines ST5 ABS
(04.09.2021, 20:13)Hannes Buskovic schrieb: Bin ich mal gefahren an einem Speedped-Testvelo. Keine Auffälligkeiten, war rund. Kawajan fährt soweit ich weiss einen Schwalbe GT 365 oder so und ist sehr zufrieden damit.

Also mal ganz ernsthaft versteht das einer mit diesen teurern Pirelli Reifen, ganz ehrlich die scheinen doch Müll zu sein. Hat jemand hier ein Stromer der schwalbe super moto x fährt
Zitieren
(04.09.2021, 20:21)raser6 schrieb: …ganz ehrlich die scheinen doch Müll zu sein.

…habe die Pirellis nun 14‘300 km drauf, keine Panne bis anhin. Und ich fahre nicht nur Strasse, auch ungeteerte Radwege, Gravel, und auch mal einen Forstweg. Jetzt werde ich den Hinterreifen wechseln da das Profil abgenutzt ist. Vorne ist immer noch ok.
Zitieren
(04.09.2021, 22:25)ST2-jsg schrieb:
(04.09.2021, 20:21)raser6 schrieb: …ganz ehrlich die scheinen doch Müll zu sein.

…habe die Pirellis nun 14‘300 km drauf, keine Panne bis anhin. Und ich fahre nicht nur Strasse, auch ungeteerte Radwege, Gravel, und auch mal einen Forstweg. Jetzt werde ich den Hinterreifen wechseln da das Profil abgenutzt ist. Vorne ist immer noch ok.

Dann frage ich mich was hier falsch läuft. Der Reifen war neu, hatte 2,5 Bar Druck und war nicht mal 100 Km alt. Wie man auf den Bildern sieht war nichts auf der Straße was diesen Riss hätte auslösen können. Also Pannensicher ist das doch nun wirklich nicht oder Täusche ich mich . 

Welche Erfahrung habt ihr mit Schwalbe Super Moto X oder vielleicht auch dem CONTINENTAL Contact Plus City


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
Ich hab leider keinen Vergleich zu den Pirellis, aber hatte auf meinem die Contis drauf. Die liefen leichter als die Originalbereifung von Specialized und hatten mehr Grip. War ganz zufrieden mit denen. Die Originalreifen waren an der Seite aufgerissen, daher wollte ich lieber andere.

Die waren etwas kleiner im Durchmesser, aber nicht viel. Vielleicht 2-3mm. Aber war wie gesagt ein anderes Rad mit anderer Größe.
Zitieren
Was für ein Rad hast du denn und welche Contis bzw. Reifen hast du denn drauf.

Auf meinem Rennrad bin ich über 10 Jahre nur die Conti Grand Prix 4000 gefahren und hatte nie Probleme. Auf meinem alten Rad ohne Antrieb waren immer Schwalbe Marathon Plus drauf auch nie ne Panne mit gehabt.

Aber ehrlich sowas wie mit den Pirelli habe ich noch nicht erlebt. Selbst wenn der Reifen auf der Straße kleine Steine aufsaugt und die im Profil stecken bleiben oder die Zweige, dann darf der Reifen so nicht aussehen. Darf nun Montag das Rad wieder weg bringen und werde den Reifen Reklamieren
Zitieren
Continental Contact Plus City Drahtreifen 28" E-50 Reflex schwarz (Reifenbreite: 47-622 | 28 x 1,75")
Sind sogar ziemlich günstig…
Hatte ein Specialized Turbo S

Aber wie gesagt, ich bin die Pirellis leider nie gefahren, dass ich da einen Vergleich zu ziehen könnte…
Zitieren
(04.09.2021, 20:21)raser6 schrieb: …ganz ehrlich die scheinen doch Müll zu sein.

…habe die Pirellis nun 14‘300 km drauf, keine Panne bis anhin. Und ich fahre nicht nur Strasse, auch ungeteerte Radwege, Gravel, und auch mal einen Forstweg. Jetzt werde ich den Hinterreifen wechseln da das Profil abgenutzt ist. Vorne ist immer noch ok.
Zitieren
Ebenfalls keinerlei Probleme mit den Pirellis am ST5. Ich fahre allerdings mit dem empfohlenen Luftdruck, damit ich von der Dämpfung der Reifen noch etwas spüre.. keine Ahnung wozu 3 bar gut sein sollen. Der Windwiderstand bei Stromertempo ist derartig hoch, da reißt man mit dem Luftdruck nix raus. Belastet nur das Material unnötig. Zudem läuft das Rad mit dem empfohlenen Luftdruck geschmeidiger über Unebenheiten und hüpft nicht bei jedem Kieselstein. Mehr Grip hat man mit korrektem Luftdruck auch.
Mein Stromer Händler ist allerdings auch mega kompetent.. bei so vielen Problemen mit grundsätzlichen Fahrrad-Themen würde ich glaube ich den Händler wechseln oder es selbst machen. Vielleicht war der Reifen nicht korrekt aufgezogen, wenn er ohne erkennbare Einwirkung von außen geplatzt ist (Schlauch eingeklemmt?). Der Reifen an sich ist jedenfalls sicher kein Müll.
Für sehr viele in diesem Thread gestellte Fragen gibt es übrigens in diesem Forum bereits Antworten. Die hier geschilderten Probleme klingen für mich eher nach unfähigem Händler als nach grundsätzlichen Stromer Problemen.
Zitieren
(15.09.2021, 10:58)sendtime schrieb: Ebenfalls keinerlei Probleme mit den Pirellis am ST5. Ich fahre allerdings mit dem empfohlenen Luftdruck, damit ich von der Dämpfung der Reifen noch etwas spüre.. keine Ahnung wozu 3 bar gut sein sollen. Der Windwiderstand bei Stromertempo ist derartig hoch, da reißt man mit dem Luftdruck nix raus. Belastet nur das Material unnötig. Zudem läuft das Rad mit dem empfohlenen Luftdruck geschmeidiger über Unebenheiten und hüpft nicht bei jedem Kieselstein. Mehr Grip hat man mit korrektem Luftdruck auch.
Mein Stromer Händler ist allerdings auch mega kompetent.. bei so vielen Problemen mit grundsätzlichen Fahrrad-Themen würde ich glaube ich den Händler wechseln oder es selbst machen. Vielleicht war der Reifen nicht korrekt aufgezogen, wenn er ohne erkennbare Einwirkung von außen geplatzt ist (Schlauch eingeklemmt?). Der Reifen an sich ist jedenfalls sicher kein Müll.
Für sehr viele in diesem Thread gestellte Fragen gibt es übrigens in diesem Forum bereits Antworten. Die hier geschilderten Probleme klingen für mich eher nach unfähigem Händler als nach grundsätzlichen Stromer Problemen.

wie kommst du darauf das der händler wo ich jetzt bin unfähig ist. Stromer ist hier das Problem und nicht mancher Händler sie setzen sich ein und machen alles was möglich ist. ich stehe mit Stromer direkt im Kontakt, aber deren Aussagen sind einfach nur schwammig und nicht aussagekräftig. Ich muss dem leider einfach nur zustimmen Stromer der Service in D ist wirklich einfach nur schlecht.
Die Pirellis kommen auf jeden fall bei mir nicht mehr drauf das war der letzte reifen von denen. Ich habe mir den Pirelli ganz genau angeschaut aber wie gesagt der Reifen mag vieles sein aber nicht pannensicher . kommen noch weitere Probleme mit dem Stromer geht das ding zurück ohne wenn und aber. Jeder kann mal Pech haben aber das so ein Bike solange in der Werkstatt steht weil keine Teile zur Verfügung stehen usw das geht gar nicht. Hätte ich das vorher so gewusst wäre es kein Stromer geworden
Zitieren
weiß jemand von euch was eine Einzelabnahme beim Tüv Nord oder Dekra in Deutschland kostet, wenn ich einen zusätzlichen Fahrrad Reifen in die COC eintragen lasse.
Zitieren


Gehe zu: