Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremsen statt Unterstüzung
#1
Gestern war ich zur Arbeit mit dem Stromer gefahren und bei der Hinfahrt war alles noch gut. Bei der Rückfahrt hatte ich dann das Problem, dass die Bremsfunktion ewigs aktiv war. Auch wenn ich gar nicht mehr gebremst habe. Teilweise konnte ich es wieder entblockiern, wenn ich mit der Gangschaltung ganz heruntergeschaltet hatte zum ersten Gang. Doch wenn ich Pech hatte, nützte es auch nichts und die Unterstützung kam nicht und die Bremsfunktion war immer noch da. Was ich auch gemerkt habe ist, dass das Display bei der Bremsfunktion immer im Dunkelmodus war und wenn die Unterstützung wieder aktiv wurde wechselte das Display auch wieder in den Hellmodus.

Weiss einer wie man das behebt?
Zitieren
#2
Hallo Claude

Hast du dein ST1X mal neu gestartet? Würde es nochmals testen ob irgend ein Software-Bug vorlag. Hatte auch selten schon komische Sachen aber das noch nie.

Wenn es kein Software Problem ist.... Trat es nach dem Bremsen auf, dass es nicht mehr zurück wechselte? Dann könnte etwas mit den Kontakten in den Bremshebeln sein.

Oder war es nach einer aktiven Rekuperation Abfahrt mit Wechsel auf die "Minus Stufen"?

Das die Gangschaltung dabei eine Rolle spielt, kann ich mir nicht vorstellen.

Viel Erfolg! Grüsse Hannes
Zitieren
#3
Hallo Hannes

Gestartet hatte ich ihn gleich mehrmals. Doch das hat nichts gebracht. Ja es trat. nach dem Bremsen auf und wechselte nicht mehr zurück. Ist das für einen Laien, einfach so einen Bremshebel aufzumachen und die Kontakte zu überprüfen?
Zitieren
#4
Hallo Claude

habe ich auch noch nicht probiert. Vermute aber mal, dort liegt das Problem. Kannst Du Dir ja mal vorsichtig anschauen und im Zweifel besser beim Händler vorbei. Bist ja noch in der Garantie-Zeit.

Grüsse
Hannes
Zitieren
#5
(06.06.2021, 08:39)SirClaude schrieb: Ist das für einen Laien, einfach so einen Bremshebel aufzumachen und die Kontakte zu überprüfen?

Teste die Kontakte zuerst im Service-Menu (wie Du dort hinkmommst, steht irgenwo im Forum)
Zitieren


Gehe zu: