Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 Kaufberatung Vorbau / Lenker
#11
Hallo Andreas

Habe nach der Probefahrt auch den Urban bei meinem Velo montieren lassen. Da jetzt von sportlich oder weniger sportlich zu reden, weiss nicht, ist halt Ansichtsache. Für mich sind beide sportlich, der Urban aber für mich angenehmer. Es handelt sich auch "nur" um geschätzte 2,5cm was es ausmacht. Anbei hab ich versucht ein Photo zu machen, wo man den Unterschied etwas erahnen kann, hoffe es hilft Dir ein wenig weiter.


   
Zitieren
#12
Hi Marc,

besten Dank für das Vergleichsfoto, das zeigt den (kleinen) Unterschied deutlich. Nach den Antworten auf meine Fragen tendiere ich im Moment zum Vorbau Urban Comfort.

Viele Grüße
Andreas
Zitieren
#13
(29.12.2020, 14:19)Smillemann schrieb: ·         Federgabel
·         Sattelfederung


2)      Urban Comfort: macht es bei der Sitzposition Sport Sinn, auf den Vorbau Urban Comfort zu wechseln oder widerspricht sich das?
3)      Lenker: was spricht dafür, auf den Lenker riser (Rise 20 mm, Back Sweep 20°) zu wechseln?

Wozu Federgabel und Sattelfederung? Hast Du vor, auf Feldwegen zu fahren?

Das sportliche Dreieck zwischen Sattel, Schulter und Lenker ist leicht nach vorne geneigt, bei Gemütlich ist es nach hinten gekippt. Nach vorne heisst viel Gewicht auf den Handgelenken, aber gute Zweipunktauflage des Körpergewichts und rasche Lenkbewegung möglich. Die Sitzposition Beichtstuhl ist das Gegenteil, gelenkt wird gemütlich durch Handauflegen, das Körpergewicht wird auf dem Sattel balanciert.

Deine Wahl hängt also nicht nur vom gewünschten Comfort ab sondern auch von der gewünschten Agilität des Stromer.

Die Grafik veranschaulicht die möglichen Positionen des Lenkers, die Tabelle hilft, wenn reach und stack zum Alltagsvokabular gehören.


Angehängte Dateien
.pdf   Lenker_und_Vorbau_Vergleich_ST3_Grafik.pdf (Größe: 387.24 KB / Downloads: 43)
.pdf   Lenker_und_Vorbau_Vergleich_ST3_Tabelle.pdf (Größe: 334.34 KB / Downloads: 38)
Zitieren
#14
Hi Bluecat,

ja, ein Teil meines Wegs führt über Feldwege. Besten Dank für die pdf-Dateien.

Viele Grüße
Andreas
Zitieren
#15
Hallo zusammen

Laut Tabelle 6° zu 20° würde zu meinem Photo passen. In der Graphik sieht es doch aus wie 6° zu 45° Vorbauwinkel? Oder hat sich da was in der Zwischenzeit geändert?
Zitieren
#16
Hi

Ich fahre seit Feb 2020 das ST3 mit urban Comfort und dem Rizer Lenker, Rahmengrösse XL bei 183 cm Körpergrösse. Mit Federgabel und der Bodyfloat Sattelstütze. Würde ich auch ohne Feldwege auf jeden Fall wieder so wählen, auch die Strassen sind immer wieder mal holprig genug. Pendle damit 24 km pro Tag und ich finde die Sitzposition ist sicher nicht unsportlich, eher gerade komfortabel genug.

Allerdings sind die 20 bzw 45 keine Gradangaben, sondern Backsweep der Lenkstange in mm. Die Griffe von der Rizer Lenkstange sind also 25 mm näher beim Fahrer gegenüber beim Standard-Lenker. Und 20 mm höher. Der Backsweep in Grad ist 15 Grad beim Standard Lenker und 20 Grad beim Rizer. Siehe auch hier: https://www.stromerbike.com/sites/defaul...b_DE_1.pdf, zweite Seite unten.
Zitieren
#17
Hi Xeneticles,

vielen Dank für Deine Erfahrungen und den Link.
1) Rahmen: da werde ich bei meiner Körpergröße mal den L-Rahmen testen.
2) Federgabel und Sattelstütze sehe ich auch so.
3) Lenker und Vorbau werde ich sicher vor dem Kauf beim Händler ausprobieren.

Viele Grüße
Andreas
Zitieren
#18
Hallo Xeneticles

Möchte nicht klugsch..... aber wir sprechen hier von verschiedenen Bauteilen. Ich meine den Vorbau und dieser ist in bluecat's Tabelle mit Vorbauwinkel (°) angegeben.
Du schreibst aber vom Lenker und dort stimmt Dein Geschriebenes sicher.
Zitieren
#19
Hi Marc

Kein Problem. Das Fiese ist, dass die Zahlen 20 und 45 zufällig 1:1 bei den Lenker Backsweeps in der Tabelle angegeben sind. Darum bin ich vom Vorbau, den du gemeint hast, zum Lenker abgedriftet.

Auf jeden Fall hast du bezüglich des Vorbaus Recht. In der Grafik ist der Winkelunterschied zwischen Urban und Urban Comfort viel extremer dargestellt als er in der Realität ist.
Zitieren
#20
(31.12.2020, 21:19)Xeneticles schrieb: Hi

Ich fahre seit Feb 2020 das ST3 mit urban Comfort und dem Rizer Lenker, Rahmengrösse XL bei 183 cm Körpergrösse. Mit Federgabel und der Bodyfloat Sattelstütze. Würde ich auch ohne Feldwege auf jeden Fall wieder so wählen, auch die Strassen sind immer wieder mal holprig genug. Pendle damit 24 km pro Tag und ich finde die Sitzposition ist sicher nicht unsportlich, eher gerade komfortabel genug.

Allerdings sind die 20 bzw 45 keine Gradangaben, sondern Backsweep der Lenkstange in mm. Die Griffe von der Rizer Lenkstange sind also 25 mm näher beim Fahrer gegenüber beim Standard-Lenker. Und 20 mm höher. Der Backsweep in Grad ist 15 Grad beim Standard Lenker und 20 Grad beim Rizer. Siehe auch hier: https://www.stromerbike.com/sites/defaul...b_DE_1.pdf, zweite Seite unten.

Ich fahre bei ähnlicher Körpergröße tatsächlich die "L"-Version. Ich hatte auch "XL" ausprobiert, das "L" fühlte sich bei mir aber besser an. Ist aber eine reine Gefühlssache gewesen, deswegen unbedingt ausprobieren.
Zitieren


Gehe zu: