Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Controller für ST1 V1
#1
Bei meinem alten Stromer ST1 ist letztens der Motor-Controller gestorben und Stromer verlangt von mir 1090 CHF dafür... (was ich natürlich nicht bezahlen möchte für einen neuen Motor mit Controller der wieder so anfällig ist zufällig zu sterben)

Ich browse nun seit Tagen im Internet nach einem geeigneten Controller (habe den Motor schon auseinander genommen) , der mind. die gleiche Leistung hat wie der originale, FOC (oder sinus?) hat und mit einem guten Display kompatibel ist. Ich fand auf amazon und ebay ganz viele controller die passen würden, aber bei den ganz tiefen preisen bekomme ich das Gefühl dass man übers Ohr gehauen wird...

Hat da jemand schon das gleiche gesucht und gefunden?

MfG
Andrea
Zitieren
#2
Hoi Andrea,

Wir haben dasselbe Problem!
Mein Lösungsansatz hier: https://stromerforum.ch/showthread.php?tid=2967

Dauert aber noch ein wenig... aber vielleicht magst Du helfen?
Zitieren
#3
(02.10.2020, 16:20)elkooo schrieb: Hoi Andrea,

Wir haben dasselbe Problem!
Mein Lösungsansatz hier: https://stromerforum.ch/showthread.php?tid=2967

Dauert aber noch ein wenig... aber vielleicht magst Du helfen?

Ich würde liebend gern helfen! Nötiges know-how habe ich / erlerne ich mir gerade im Studium. Ich habe dieses Open-Source Projekt durchgelesen und muss schon sagen dass ich in einem anderen Forum gelesen habe, dass die Kommunikation zwischen Motor und Display proprietär ist und deshalb ein neues Display her muss.

Bevor ich mir den ganzen Aufwand mache einen neuen Controller/Display zu suchen, habe ich noch den Motor getestet.
https://www.youtube.com/watch?v=NoHpG6YOx0o

Ich habe nun aber schon viel gesurft im Netz für einen Controller/Display Combo und mich interessiert vorallem dieses Amazon Angebot hier:
https://www.amazon.de/HalloMotor-18MOSFE...19&sr=8-52
Wenn man sich dieses Kit verbauen würde, bliebe da noch ein kleiner micro controller um den Drehmomentsensor am Controller zu "interfacen", das wäre aber eine einfache Aufgabe.

Meine letzte Sorge ist dann, ob der Controller wirklich ein Sinus Controller ist oder nicht, die Rechteck controller machen schon etwas mehr lärm (aber wenn mein Bike wieder funktioniert, spielt das schon fast eine untergeordnete Rolle).


MfG
Andrea
Zitieren
#4
Hoi Andrea,

Ja das ist bestimmt proprietär, aber nicht unmöglich, nachzubauen. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl commands, welche zw. Display und Motorcontroller ausgetauscht werden. Ich denke die Anzahl ist überschaubar und definitiv ist es via UART auslesbar.
Das wurde auch schon gemacht (kannst Du unter Anderem in diesem Forum hier nachlesen - allerdings closed source - soweit ich es verstehe und der User, der es gemacht hat meldet sich leider nicht mehr bei mir...).

Ich möchte dasselbe Display nutzen, damit möglichst wenige Änderungen am Kabelbaum und an der Funktionsweise des Rads entstehen - die Rep. soll möglichst günstig und einfach sein, damit es auch für viele Leute reproduzierbar ist. Wenn wir das Originaldisplay einsetzen können, werden die Materialkosten (nach momentanem Erkenntnisstand) um die CHF 80.- betragen. Ist natürlich eine echte Option zu 1100.- für einen neuen Motor. Wir werden sehen - Du kannst das Projekt ja bei Interesse verfolgen - und wenn Du willst gerne unterstützen Smile
Zitieren


Gehe zu: