Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alternative Ladegeräte
#1
Hallo zusammen,
Bin heute auf Ricardo auf dieses Angebot gestossen:

https://www.ricardo.ch/de/a/stromer-lade...132305250/

Rosenberger heisst dieser Anschluss also. Unter diesem Begriff fand ich unter anderem folgende Ladegeräte:

https://www.ebay.de/itm/A2B-Derby-Cycle-...4250439104
https://www.ebay.de/itm/ENERpower-Ladege...4837603419

Gemäss dem ebay-Anbieter 'enerproof' sei Letzteres nicht mit dem ST1X kompatibel. Hat jemand Erfahrungen mit alternativen Ladegeräten? Falls ja, wäre ich dankbar um Tipps!
Zitieren
#2
Ja, der Stecker heisst Rosenberger, aber Stromer hat ein eigenes Maß zwischen den zwei grossen Pins. Alternative Ladegeräte passen nicht auch wenn die Spannung stimmt. Für das ST1X benötigt man ein 54V Ladegerät. Deine zwei in den Links haben nur 42V. 

   
Links ist die Buchse für Stromer, rechts die Buchse für 36V Systeme mit Rosenberger.
Zitieren
#3
(21.08.2020, 09:26)migros8 schrieb: Hat jemand Erfahrungen mit alternativen Ladegeräten? Falls ja, wäre ich dankbar um Tipps!

Keine Erfahrung - aber einen Tipp: Verwende die von Stromer angebotenen Ladegeräte. Du kannst dir ggf. eine Menge Ärger und damit auch Geld sparen.
Zitieren
#4
(21.08.2020, 22:02)JM1374 schrieb: Ja, der Stecker heisst Rosenberger, aber Stromer hat ein eigenes Maß zwischen den zwei grossen Pins. Alternative Ladegeräte passen nicht auch wenn die Spannung stimmt. Für das ST1X benötigt man ein 54V Ladegerät. Deine zwei in den Links haben nur 42V. 


Links ist die Buchse für Stromer, rechts die Buchse für 36V Systeme mit Rosenberger.

Super, danke fürs Aufklären!

(22.08.2020, 00:19)ST2-jsg schrieb:
(21.08.2020, 09:26)migros8 schrieb: Hat jemand Erfahrungen mit alternativen Ladegeräten? Falls ja, wäre ich dankbar um Tipps!

Keine Erfahrung - aber einen Tipp: Verwende die von Stromer angebotenen Ladegeräte. Du kannst dir ggf. eine Menge Ärger und damit auch Geld sparen.

Recht hast du. Sollte nicht knausrig sein für so ein teures Bike...
Zitieren
#5
(21.08.2020, 22:02)JM1374 schrieb: Alternative Ladegeräte passen nicht auch wenn die Spannung stimmt.

Akku und Ladegerät von Stromer kommunizieren mit dem EnergyBus Protokoll.


Das ist eine Sicherheitsmassnahme, um lästige Akkubräde zu verhindern. Das Protokoll ist öffentlich, theoretisch könnte ein Anbieter ein alternatives Ladegerät entwickeln - aber der Markt ist offensichtlich zu klein.
Zitieren
#6
(25.08.2020, 22:02)bluecat schrieb:
(21.08.2020, 22:02)JM1374 schrieb: Alternative Ladegeräte passen nicht auch wenn die Spannung stimmt.

Akku und Ladegerät von Stromer kommunizieren mit dem EnergyBus Protokoll.


Das ist eine Sicherheitsmassnahme, um lästige Akkubräde zu verhindern. Das Protokoll ist öffentlich, theoretisch könnte ein Anbieter ein alternatives Ladegerät entwickeln - aber der Markt ist offensichtlich zu klein.

Auf der Suche nach einem zweiten Stromer Ladegerät bin ich auf das folgende kompatible Ladegerät gestoßen:
piCAN-Pocket Charger - pironex GmbH

Ein EnergyBus Universalladegerät mit 21-54,5V und 2A Ladestrom. Was am 48V Stromer-Akku einer Ladeleistung von 96W entspricht und damit die Lücke zwischen dem eigentlich zu schwachen CR65 Reiseladegerät und den großen Standard-Ladegeräten verkleinert.
Laut PDF Datenblatt piCAN-Pocket-Charger_Datenblatt_Deutsch_WEB (pironex.de) lüfterloses Design. Auch wenn das nicht so ganz zur Angabe "Kühlung aktiv" passt. Mit 136x60x40mm in der Größe vergleichbar mit dem CR65 von Stromer (140x71x38mm), was ebenfalls lüfterlos ist.

In der Kompatiblitätsliste sind ST1 und ST2 explizit aufgeführt.

Hat schon jemand Erfahrung damit?

Gruß Markus
Zitieren
#7
Das "lüfterlose" voll geschlossene CR65/CR246 hat intern einen Kühlkörper mit Lüfter oder einem Schwingkörper, ich habe da nicht reingeschaut. Wenn die warm sind bewegt sich da schon was drin.

Ich nutze selber CR65 zum Laden, ich bin ein Verfechter vom schonendem/langsamem Laden. Aber so ein "CR96" würde ich auch sofort kaufen, es gibt kurze Tage in der Firma wo man mit dem CR65 nicht wirklich genug Saft in den Akku bekommt, gerade im Winter, wenn Entnahme und Laden witterungsbedingt noch mal anders als im Sommer ist. Diese Nenngröße halte ich für optimal.

Mal nach gesucht, auch wegen möglicher Bezugsquellen.
Hier wurde das Thema auch mal behandelt. Hier bei unserem Schwesterforum NL. Die Holländer haben auch beschrieben wo es das zu welchem Preis gibt ....

Ich würde das Testen wenn es denn tatsächlich eine Mehrleistung bringt, es scheint aber in vielen Belangen baugleich zum CR65 zu sein, ich schaue mir das am Wochenende nochmal genauer an. Die App-Funktionen fürs Ladegerät ist dann der nächste verrückte technologische Level (ob es Sinn macht ist mal wieder eine ganz andere Frage) ....
Zitieren
#8
(12.05.2021, 09:48)Reese schrieb: Ich nutze selber CR65 zum Laden,

welches ja von pironex gebaut wird, aber nicht mehr im Stromer Sortiment ist. Allerdings ist das CR246 auch nicht mehr mit EB-Label und wiederum nur in Europa vertrieben.

Will heissen: Der Markt für leistunsschwache Ladegerät ist nicht gewachsen.
Zitieren
#9
Die haben auch eine EnergyBus Wallbox im Angebot, hier die allgemeine Beschreibung, interessant finde ich den Part:
"EnergyBus / CAN Wallbox für Pedelecs und LEVs ermöglicht variable Einstellung des Ladestroms und der Ladespannung."

Aber mich würde nur die mobile Variante interessieren und die auch nur wenn die mehr Leistung als der CR65 hat ...
Zitieren


Gehe zu: