Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Extenderakku( Zusatzakku)
#21
Höhrt sich doch nach einem Plan an. Bitte berichte und wenn angebaut auch bitte ein paar Bilder.
Hast du schon einen Plan wie /wo du die Akkus verbinden magst. Also wie kommt das Kabel des externen Akkus zum internen Akku ?.Willst du ein Loch in den Rahmen bohren oder willst du die Austrittsöffnung der Motorkabel verwenden ? Oder anders ?
Zitieren
#22
Zumindest die alten st5’s haben ja die alte Di2 Buchse unten am Sattelrohr. Smile)
Diese Öffnung habe ich auch genutzt um den umwerfer zu verkabeln.

Ich hin ganz gespannt wie die Sache hier weitergeht. Ich hätte wohl auch Lust auf sowas. Schon hart das man einen 13S6P Akku mit identischen Zellen für unter 400€ bekommt.

Gruß André
Zitieren
#23
(23.07.2020, 15:44)Flachlandstromer schrieb: Schon hart das man einen 13S6P Akku mit identischen Zellen für unter 400€ bekommt.

Ganz gewiss kannst Du bei Aladin einen Akku bestellen, der eine weit grössere Kapazität hat als der von Stromer und ein Ladegerät mit weit grösserer Leistung gibts bestimmt auch. Beides wird nur einen Bruchteil kosten von den Stromer Preisen.

Mit dem eingesparten Geld schliesst Du dann eine AllRisk Versicherung mit Fahrlässigkeitsausschluss ab, auch das ist gewiss.
Zitieren
#24
Wink 
   
Neuer Hailong Akku 36V 15Ah ist angebaut und läuft parallel. Es macht riesigen Spass zu fahren Smile .
Werde später mehr posten wenn ich die Elektrik fertig habe.
Zitieren
#25
Toll
sieht auch gut aus!!
Ja und bitte genau beschreiben wie du es gemacht hast,...........
Gruss
Zitieren
#26
Das würde doch am 48V Stromer nicht mehr funktionieren, wegen Bus System, richtig?
Zitieren
#27
Am alten ST1 kann man den Extenderakku am Ladeanschluss anschliessen. Funktioniert am ST2 nicht mehr.
Wenn der Akku geliefert wird, mache ich Fotos wenn alles funktioniert wie gewünscht und erkläre die Umsetzung. Falls es wider Erwarten nicht funktioniert, gebe ich das hier auch kund.
Zitieren
#28
(26.07.2020, 21:41)JM1374 schrieb: Am alten ST1 kann man den Extenderakku am Ladeanschluss anschliessen.....

Würde ich niemandem empfehlen, weil die Ladekabel zu dünn sind (AWG 18). Der Stecker ist auch nicht für 20A ausgelegt.

Mein Kabel (AWG 14) geht bei der Öffnung für die Motorkabel rein. Auch oben bei der Öffnung für Display/Licht wäre Platz.
Stromer verwendet AWG 12 Kabel zwischen Batterie und Motor.
Zitieren
#29
Update:
Habe heute die neuen BMS der Marke Daly von AliExpress erhalten. Die schützen vor zu hohem Ladestrom (15 Ampere).
Das heisst JM1374 hatte Recht. Mit dem richtigen BMS kann man die Akkus direkt parallel schalten ohne Dioden. Dann funktioniert Rekuperation und Laden über Velostecker wieder.
Zitieren
#30
Ich habe dazu mal eine ganz ganz doofe Frage, kenn mich mit Elektrotechnik nicht so gut aus. Aber wenn man einen Zusatzakkupack mit den gleichen Zellen von Samsung so wie hier beschrieben installiert, braucht der Zusatzakku dann überhaupt ein BMS ? Weil normal hat man ja 13S6P und erweitert diesen Dank Zusatzakku quasi 13S12P. Sollte das Original BMS dann auch nicht theoretisch beide Akkus bedienen?
Ist wahrscheinlich echt ne gaaanz dumme Frage Big Grin

Kannst du evtl. Man versuchen zu erklären wie du jetzt zu dem Schluss kommst das das aufgrund des BMS was du erhalten hast das doch funktioniert ?

Gruß André
Zitieren


Gehe zu: