Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Service Menu mit PIN eingabe
#1
Thumbs Down 
Hallo Zusammen,

Bad News, gestern hab ich das Hinterrad ausgebaut und meinem Platten geflickt, dabei hab ich zufällig entdeckt:

Wenn man statt der rechten Bremse, nur das MENU Icon für mehr als 10 sek. drückt und loslässt erscheint auch ein Service Eintrag aber
wenn man dann Service auswählt erscheint ein Zifferblock und oben steht "Service PIN eingeben"

Das würde heissen das Stromer sich vorbereitet, den Service Punkt für uns Private Leute zu deaktivieren, was nicht so cool wäre und so die Händler zu Weissglut bringen. Angry

Spannend ist auch:

Wenn ich den PIN 3 mal falsch eingebe und dann versuche via Bremshebel rein zukommen, kommt dann die Meldung, das ich warten muss, das heisst der Menu führt zur gleichen Stelle, villeicht kann man mehr einstellen, wer weiss?

Man müsste den PIN Bruteforcen um das herauszufinden, könnten hier ja Stromer Lotto spielen und jeder versucht ein Code und postet die 3 Kombinationen Big Grin Big Grin Big Grin

362'880 Kombinationen sind möglich.
Zitieren
#2
Ich weiß nicht ob wir das selbe meinen, aber wenn du im Service warst es kurz verlässt und wieder rein willst, dann will er nen pin, das war schon vom Anfang an so. Lässt sich dann aber umgehen wenn man die Service Prozedur wiederholt
Zitieren
#3
Ich komme bei mir auch nach kurzen Benutzen wieder normal rein ohne es erneut aktivieren muss. Z.B Ich stelle was ein, fahre ein paar Kilometer und checke es erneut, alles ohne PIN und erneuten Prozedur für das Service.
Zitieren
#4
Moin,
das Thema ist schon älter, aber ich habe auch das Problem mit dem PIN für das Service Menü. Wer kennt denn jetzt den PIN? Über eine persönliche Nachricht würde ich mich freuen.

Bis denne

Ulf
Zitieren
#5
(11.03.2021, 13:56)Exsportler schrieb: ...ich habe auch das Problem mit dem PIN für das Service Menü. Wer kennt denn jetzt den PIN? 

Die PIN-Eingabe wie sie RoadCruiser oben beschriebt ist nur für Stromer Vertragshändler zugängig. Der Zugang zum Servicemenü fürs "Biker Volk" ist nach wie vor frei und funktioniert so:

   
Zitieren
#6
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das hatte ich anders verstanden. Ich probiere das nachher mal aus. Aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, dass die PIN Abfrage genau bei dieser Vorgehensweise kam.
Zitieren
#7
(12.03.2021, 12:18)ST2-jsg schrieb: Der Zugang zum Servicemenü fürs "Biker Volk" ist nach wie vor frei und funktioniert so:

Und Achtung, anders als damals braucht BOOST keine Mindestgeschwindigkeit!
Zitieren
#8
(12.03.2021, 12:18)ST2-jsg schrieb:
(11.03.2021, 13:56)Exsportler schrieb: ...ich habe auch das Problem mit dem PIN für das Service Menü. Wer kennt denn jetzt den PIN? 

Die PIN-Eingabe wie sie RoadCruiser oben beschriebt ist nur für Stromer Vertragshändler zugängig. Der Zugang zum Servicemenü fürs "Biker Volk" ist nach wie vor frei und funktioniert so:

Ich habe es gerade noch einmal probiert. Genau bei dieser von dir gezeigten Vorgehensweise kommt die Service PIN Abfrage. Dann bin ich wohl nicht mal "Biker Volk" würdig...
Zitieren
#9
(13.03.2021, 15:01)Exsportler schrieb:
(12.03.2021, 12:18)ST2-jsg schrieb:
(11.03.2021, 13:56)Exsportler schrieb: ...ich habe auch das Problem mit dem PIN für das Service Menü. Wer kennt denn jetzt den PIN? 

Die PIN-Eingabe wie sie RoadCruiser oben beschriebt ist nur für Stromer Vertragshändler zugängig. Der Zugang zum Servicemenü fürs "Biker Volk" ist nach wie vor frei und funktioniert so:

Ich habe es gerade noch einmal probiert. Genau bei dieser von dir gezeigten Vorgehensweise kommt die Service PIN Abfrage. Dann bin ich wohl nicht mal "Biker Volk" würdig...

Ungewöhnlich... die ersten drei Schritte sollten etwa in 5 Sekunden durchgegangen werden, also nicht auf dem Icon 'Menu' sitzen bleiben.
Hast du den Stromer auch mal neu gestartet und erneut probiert?
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass der "Rekupschalter" im rechten Bremshebel defekt ist. Rekuperiert dein ST2 wenn du den rechten Bremshebel leicht ziehst? Wenn nicht, liegt ein Problem mit dem Reedkontakt im rechten Bremshebel oder dessen Verkabelung vor. Ist dem so funktioniert die beschriebene Prozedur mit dem Servicemenu nicht.
Zitieren
#10
Guter Tip. Das Problem hatte ich schon mal, aber da der Menüpunkt "SERVICE" erscheint, würde ich jetzt davon ausgehen, dass der Kontakt vom rechten Bremshebel funktioniert - oder?
Zitieren


Gehe zu: