Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Display leuchtet weiss - sonst keine Reaktion
#1
Hallo zusammen

Ich habe mir Ende 2018 einen Stromer ST5 gekauft, leider im 2019 nur rund 180km geschafft und wollte jetzt das Fahrrad für 2020 bereit machen. Also Akku rein (gut gelagert, bei immer rund 60-70% Ladung, Zimmertemperatur) und Powerbutton gedrückt. Leider leuchtet jetzt das Display einfach nur weiss, ansonsten passiert rein gar nichts. Das nun seit Stunden.
Langer Druck auf den Powerbutton schaltet das Display aus, erneuter Druck führt wieder zu einem weissen Display.

Was kann ich tun? Ab zum Händler? Da war es nach dem Kauf und den ersten 17km gleich 6 Wochen...

Danke für eure Hilfe!
Simon
Zitieren
#2
Hallo Simon

sehr mühsam. Undecided

Ich nehme an, Du hast den Akku nochmal aus und eingesetzt?

Kannst Du mal das Ladegerät anschliessen am Stromer wenn der Akku drin sitzt? Eventuell kommt dann der Ladebildschirm und wenn Du es abziehst springt es um auf Normalbetrieb? So die Hoffnung...

Sonst würde ich zum Händler.
Zitieren
#3
Hi Hannes

Danke für deine Antwort.
Ja, definitiv!

Hmm... Akku auswerfen ohne bedienbares Display, das ist beim ST5 so eine Sache... Ich habe den Mechanismus noch nicht gefunden um den Akku ohne Menü auszuwerfen.

Leider passiert beim Ansetzen des Ladegeräts nichts.

Das ist jedesmal eine riesen Sache wenn ich das sperrige Teil ins Auto laden muss... Ich lasse das Teil wohl mal eine Weile stehen, das Display zieht wohl nicht wirklich viel Akku.
Zitieren
#4
Hallo Simon

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1672

In Beitrag #2 steht wie man den Akku zur Not entnehmen kann, wenn der Öffner nicht funktioniert. Hoffe es hilft Dir weiter...
Zitieren
#5
(09.03.2020, 20:07)Stromi3 schrieb: Hallo Simon

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1672

In Beitrag #2 steht wie man den Akku zur Not entnehmen kann, wenn der Öffner nicht funktioniert. Hoffe es hilft Dir weiter...

Danke. Habe die Buchse mal abgeschraubt und nach einem Öffnungsmechanismus gesucht. Hat leider nicht geklappt. Naja, warten wir mal noch ein paar Tage ab. Morgen kann ich ja noch bei myStromer AG anrufen.
Zitieren
#6
(09.03.2020, 18:36)simonboell schrieb: Langer Druck auf den Powerbutton schaltet das Display aus, erneuter Druck führt wieder zu einem weissen Display.
Ich hatte bei meinen ST5 das gleiche verhalten des OMNI, es musste ausgetauscht werden. Mein Händler ist die myStromer AG
Zitieren
#7
(09.03.2020, 21:42)simonboell schrieb:
(09.03.2020, 20:07)Stromi3 schrieb: Hallo Simon

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1672

In Beitrag #2 steht wie man den Akku zur Not entnehmen kann, wenn der Öffner nicht funktioniert. Hoffe es hilft Dir weiter...

Danke. Habe die Buchse mal abgeschraubt und nach einem Öffnungsmechanismus gesucht. Hat leider nicht geklappt. Naja, warten wir mal noch ein paar Tage ab. Morgen kann ich ja noch bei myStromer AG anrufen.

Hinter der Ladebuchse ist ein Metalbügel, der muss mit dem Finger runtergedrückt werden um eine manuelle mechanische Entriegelung zu realisieren.
Zitieren
#8
(09.03.2020, 18:36)simonboell schrieb: Akku rein (gut gelagert, bei immer rund 60-70% Ladung, Zimmertemperatur)

Wie hast Du das angestellt?

Den Akku ausserhalb des Stromer geladen und immer wieder mal zum Ablesen des ladezustands in der Stromer gepackt?
Zitieren
#9
(10.03.2020, 09:49)Reese schrieb:
(09.03.2020, 21:42)simonboell schrieb:
(09.03.2020, 20:07)Stromi3 schrieb: Hallo Simon

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1672

In Beitrag #2 steht wie man den Akku zur Not entnehmen kann, wenn der Öffner nicht funktioniert. Hoffe es hilft Dir weiter...

Danke. Habe die Buchse mal abgeschraubt und nach einem Öffnungsmechanismus gesucht. Hat leider nicht geklappt. Naja, warten wir mal noch ein paar Tage ab. Morgen kann ich ja noch bei myStromer AG anrufen.

Hinter der Ladebuchse ist ein Metalbügel, der muss mit dem Finger runtergedrückt werden um eine manuelle mechanische Entriegelung zu realisieren.

Find ich nicht, soeben noch mal aufgeschraubt.

(10.03.2020, 21:00)bluecat schrieb:
(09.03.2020, 18:36)simonboell schrieb: Akku rein (gut gelagert, bei immer rund 60-70% Ladung, Zimmertemperatur)

Wie hast Du das angestellt?

Den Akku ausserhalb des Stromer geladen und immer wieder mal zum Ablesen des ladezustands in der Stromer gepackt?

Korrekt. Jetzt hatte ich dafür aber die letzten 6-7 Wochen keine Zeit.
Zitieren
#10
[Bild: https://images.weserv.nl/?url=www.bilder...2-c81e.jpg]

Das ist der Bügel, der irgnewo drinnen sein muss.

Natürlich ist er ärgerlich, wenn man sich vom Stromer aussperrt; ich habe auch auf die harte Tour gelernt, den Akku einzulegen, dann den Stromer zu starten und dann das Fach zu schliessen
Zitieren


Gehe zu: