Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST1 Akku (wieder einmal)
#1
Sorry, wenn ich wieder wegen den Akkus einen Fred eröffne.
Ich habe von Stromer Oberwangen ein Mail gekriegt, wonach sie eine Frühlingsaktion haben (bis 13.3.20)
[Bild: https://www.bilder-upload.eu/thumb/4b089...182704.png]

Meinen ST1 habe ich seit ca. Mai 2015. Ich habe jetzt knapp 21'000km mit dem goldenen Akku gemacht (522Wh). Ich merke aber, wie der Akku langsam nachlässt. Zum einen habe ich den Eindruck, dass er mich nicht mehr so stark unterstützt. Dann stellt der Stromer auf dem Arbeitsweg immer an derselben Stelle bei einer Steigung ab, wenn ich mit "Power" fahre. Und es reicht noch knapp mit einer Mischung aus "Eco", vor allem aber "City" und vereinzelt "Power" für ca. 30km. Zum Glück habe ich nie bspw. morgens Südwestwind und Abends Bise (so eine Wetterlage habe ich noch nie beobachtet innerhalb eines Tages). Sonst käme ich wohl nicht mehr nach Hause. Big Grin 

Macht schon Sinn, den blauen Akku für 990.- Fränkli zu kaufen, oder? Ich frage deshalb, weil ich den ST1 gerne nochmal mind. 6 Jahre fahren würde. Es gibt mir "den Gring nicht zu", etwas Funktionierendes zu ersetzen. Ich habe aber auch gelesen, dass ich Glück hätte, mit einem ST1 über 20'000km erreicht zu haben, weil die Dinger öfter mal schlapp machen. Also 50'000km sollten doch mit dem Teil drinliegen?

Und dann würde ich den goldenen Akku natürlich behalten und könnte bspw. für den Arbeitsweg mit den Akkus abwechseln und so die Lebensdauer verlängern? Und für längere Touren hätte ich mit dem blauen Akku endlich wieder genügend Power?
Zitieren
#2
Hallo Liggi

Ja, also mit einem neuen "Herz" wird dein ST1 sicher direkt wieder mehr Freude machen? Wieso also nicht?

Alternativ könntest Du über einen Zellentausch nachdenken, zB bei Swissvolts. Laut meinem Stromerhändler habe er dazu von Kunden schon unterschiedliche Feedbacks gehört. Von manchen: alles super - bis zu Akku funktioniert nicht mehr und Ärger/Aufwand.

Wie lange dein Motor noch funktioniert kann dir wohl niemand voraussagen Wink
Zitieren
#3
Hallo Liggi

Ich würde definitiv zuschlagen, vor allem wenn du das Bike noch eine Weile fahren willst. Du hast den Akku jetzt 4 bzw. fast 5 Jahre im Einsatz gehabt. Das ist ein schöner Wert! Ich wechsle meine Akkus normalerweise früher.

Den goldenen (alten Akku) auf die Arbeit mitschleppen? Das würde ich mir ganz sicher nicht antun. Lieber den blauen Akku einmal mehr bzw. rechtzeitig aufladen. Aber das musst du entscheiden ;o).

Gruess, Ändu
Zitieren
#4
Hallo liggi
Vielleicht eine Alternative, von stromvelo.ch habe ich ein werbe-mail erhalten mit folgender Aktion für den alten ST1:
Neuer Motor & blauer Akku (630Wh) & neuer Display & Montage für 1890.- (Angabe ohne Gewähr)
So könntest du den alten Motor als Ersatzmotor behalten oder verkaufen und so kommst du sicher über die nächsten 6 bis 10 Jahre.. , ev nach 4 Jahren wieder neuen Akku oder Frischzellenkur am alten Akku.
Gruss, Res
Zitieren
#5
Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
Ich habe mir jetzt in Oberwagen einen blauen Akku geholt. Damit sollte ich in Kombination mit dem goldenen Akku (den ich für kürzere Strecken weiterverwenden werde) sicherlich 7-8 Jahre versorgt sein. Es sei denn, der Motor steigt aus. Weiss nicht, ob es in ein paar Jahren noch Motoren für einen 2015er-ST1 gibt?
@Res_17: Ja danke, ist mir aber alles zu teuer. Ich hoffe einfach, dass der Motor noch mind. 8 Jahre hält (müsste dann ca. 60'000km auf dem Buckel haben).
Zitieren
#6
Na dann weiterhin viel Freude mit deinem ST1! :-)

Gemäss meinem Händler muss der Hersteller für 10 Jahre Ersatz Motoren garantieren können. Ab wann genau 10 Jahre weiss ich auch nicht. Wahrscheinlich Produktionsende.
Zitieren
#7
(20.02.2020, 08:22)liggi schrieb: Dann stellt der Stromer auf dem Arbeitsweg immer an derselben Stelle bei einer Steigung ab, wenn ich mit "Power" fahre.

Die temporäre Unterspannung ist ein bekanntes Phänomen bei den 36V Akku. Im Winter naturgemäss öfters als im Sommer, mit anderen Worten: Nächsten Winter wird es mühsam werden.

Dem Angebot von Stromvelo kann ich nichts abgewinnen; wozu den P48 mit ausgereifter Firmware ersetzen?

Das Angebot vom Shop mach eher Sinn, das es zu einem weiteren Akku führt (den Du aber nicht rumliegen lassen sollst).
Zitieren


Gehe zu: