Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Reifen
#1
Hallo zusammen,

ich komme aus Deutschland und fahre leidenschaftlich gerne mit meinem E-Bike (Haibike Fullnine 8.0).

Ich benutze es zu täglichen pendeln (40% Feldwege, 20% Waldwege u. 60% Radwege) und auch in der Freizeit...ich möchte mir jetzt etwas neues zulegen.
Erst dachte ich an ein M1 (Spitzing EVOLUTION S-PEDELEC) mit einem Akku Upgrade auf 1050Wh,
jetzt ist mein Fokus aber auf das ST 5 gefallen... klar ganz anderes Konzept aber mein altes behalte ich auch noch Big Grin .

Mein Frage an euch.... die Reifen... ich fahre derzeit ja Marathon Plus MTB (zugelassen auch für S-Pedelec) und würde gerne auch wieder diese Reifen fahren!

Ich bin früher viel Rad gefahren (ohne Antrieb)  mit einem Schwalbe Marathon Plus... danach Marathon Plus MTB .

Wenn man mal das Gesetzt und die Garantie außen vor läßt...hat einer von euch schon mal die Reifen auf ein anderes Fabrikat gewechselt?

LG Frank
Zitieren
#2
Ich denke du bist mit deinem Fahrprofil besser aufgehoben beim M1. M1 ist ein sehr schönes Bike. Das hatte ich auch mal im Fokus, nur mein Fahrprofil ist mindestens 95% Straße und somit kam es für mich dann nicht mehr in Frage. Bei dir schreit aber eigentlich alles nach dem M1 S-Ped :-)
Zitieren
#3
Hallo Lutz,

da hast Du recht. Das einzige was mich total störten würde, dass ich den 2. Akku den ich mir dazu kaufen würde im Rucksack auf dem Rücken mit mir rumschleppen müsste....
Beim Stomer könnt man ja Taschen an den Gepäckträger dran machen...

LG
Frank
Zitieren
#4
Hi Frank,

schau Dir doch mal das M1 Sterzing Evolution an. Das gibt es als GT Version auch mit Gepäckträger. Kommt glaube ich aber erst im Sommer?
Zitieren
#5
Ich fahre aktuell die Marathon Plus EMtb e50 auf dem ST5 und bin damit soweit zufrieden. Bin mal den Maxxis ikon + gefahren aber der war hinten nach etwa 1000km ziemlich runter.
Wenn du eh das Hai behältst hol dir das ST5,das passt dann super. Ich hab auch noch ein Wheeler iRiser Speed für den Spass abseits.Da hab ich dann teilweise 3 Akkus mit ,2 in einem guten Rucksack sind für mich kein Problem.

Grüsselis Jan
Zitieren
#6
Habe ich das falsch verstanden? Seine Pendelstrecke sind 20% Waldwege, 40% Feldwege..., das ist in meinen Augen absolut nicht der Bereich für das ST5. ?
Zitieren
#7
(04.02.2020, 16:51)Lutz schrieb: Habe ich das falsch verstanden? Seine Pendelstrecke sind 40% Waldwege, 20% Feldwege..., das ist in meinen Augen absolut nicht der Bereich für das ST5. ?

Sehe ich auch so. Feldwege kein Thema, aber Waldwege und dann noch 40% ... würde ich mit meinem nicht fahren wollen.
Zitieren
#8
Ich lese Waldwege 20%.... ok, ich besitze kein ST5, nur das ST3..... also ich muss auch einen Teil der Strecke durch den Wald und da da Menschen, Hunde und andere Tiere unterwegs sind, donnere ich da sicher nicht mit 45km/h durch. Aktuell sind die Wege matschig und rutschig, da muss ich wirklich langsam machen. So ne Strecke schont sicher kein bike....
40% Feldwege nun denn, können auch asphaltiert sein, davon hab ich 50% der Strecke, find ich super
Zum Thema Radweg, du wirst die Regeln kennen, ich fahre dort auch lieber, als mit den Autos zu kämpfen....
Von Den Mänteln und dem M1 hab ich keinen Schimmer, muss ich einfach so gestehen
Zitieren
#9
Ich bin der Meinung das du die Stecke mit dem Stromer auch genau so gut fahren kannst. Musst ja nicht zwingend die Pirelli Reifen drauf lassen. Der ganz wesentliche Unterschied ist außer dem brachialen Anzug des TQ Motors vor allem das meiner Meinung nach ziemlich laute Motorgeräusche des TQ Antriebs. Diesen Sound, die ganze Zeit, jeden Tag, über 40km -> ich würde durchdrehen. Beim Stromer fährst völlig lautlos. Und das ist gerade im Wald wie auch sonst eben Sau cool. Aber bedenke das Stromer ist schon ein Straßenfahrrad. Alternativ würde ich dir auf jedenfall noch das Code man 45 von Cyceltech empfehlen anzusehen. Die Firma Storck baut übrigens auch super Bikes und will demnächst auch ein Fully mit TQ Antrieb auf den Markt bringen.
Zitieren


Gehe zu: