Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3G-Abschaltung
#1
Liebe Stromer Gemeinde,

das Mobilfunk Netz bekommt nun die 5G Technik. Das 3G Netz wird so nun abgeschaltet.
Was passiert nun mit unseren Stromern? Die laufen aktuell über das 3G Netz. 
Wie löst Stromer dieses Problem? So kann man den Stromer nicht mehr wie gewohnt komplett nutzen.
Hat von euch jemanden schon Informationen seitens Stromer?

Vielen Dank, liebe Grüße

Flo
Zitieren
#2
Hallo Flo

Hier scho durch gelesen, da ging es ums gleiche...

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1565
Zitieren
#3
(29.12.2019, 17:56)FZoe schrieb: Hat von euch jemanden schon Informationen seitens Stromer?

Dem von Stromi3 genannten link bist Du sicher schon gefolgt, zudem habe ich anderswo noch das Fact-Sheet der Swisscom untergebracht.

Das Werk macht folgendes:
  • In den USA läuft eine Sonderaktion, weil die Situation dort komplex ist
  • In BRD ist kein Handeln erforderlich, weil 2G weiterläuft (und das 3G OMNI auch 2G kann)
  • In Benelux wird abgewartet, welchen Weg die Betreiber einschlagen
  • In CH wird 2G voraussichlich innert eines Jahres abgeschaltet. Ein OMNI-Austausch befindet sich in Planung
Die OMNI-Funktion ist ein wesentlicher Bestandteil des Stromer und eine Netzabschaltung geht kaum als Force Majeure durch. Das Werk steht also in der Pflicht; die Frage wird sein, wie die Kosten geteilt werden.

IOT und 5G sind Buzzwords; die Realität ist trockener.
Zitieren


Gehe zu: