Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST3 oder ST5 fürs pendeln
#1
hallo!

ich will mir einen stromer kaufen und würde gerne eure meinung hören. ich habe beide bikes für ca. 40 minuten getestet und frage mich welches eurer meinung nach besser geeignet wäre.

Ich habe einen arbeitsweg von knapp 40km, also 2x40km pro tag und möchte ca. 2-3x die woche damit pendeln da ich die nase voll habe von staus und auch etwas für meine fitness machen will. die strecke besteht hauptsächlich aus asphaltierten wegen, ein paar scharfen kurven und ein maximaler anstieg von knapp 400m.

gibt es leute hier die einen ähnlich langen pendelweg haben und mir ein paar erfahrungsberichte zu einem der beiden räder geben können?

lg
Zitieren
#2
Hallo Kevin 

Da solltest du mit beiden Velos gut zurecht kommen. Je nach Fahrweise und Bedingungen könnte es knapp werden bei 2x40 km. Kannst du den Akku auf der Arbeit aufladen? Würde auf jeden Fall den grössten Akku kaufen! 

Wenn du viel im Dunkeln unterwegs bist ist die Supernova M99pro am ST 5 ein grosser plus Punkt. 

Viele Grüsse Hannes
Zitieren
#3
Guten Morgen Hannes

Vielen Dank für dein Feedback!
Ich könnte auf der Arbeit den Akku laden, von daher ist die Leistung des Akkus kein Problem. Ich würde so oder so den grössten nehmen für zukünftige Radtouren mit meinem Sohn.

Das Licht konnte ich bei der Testfahrt nicht testen aber ich habe gehört dass die Supernova vom ST5 der Hammer sein soll.

Wie sieht es mit der Wendigkeit aus? Ich konnte die leider nicht wirklich testen bei beiden Modellen bzw. habe nicht daran gedacht.
Zitieren
#4
Hallo Kevin

Ja die M99Pro ist wirklich sehr stark!

Die Reifen des ST5 sind nochmal eine Spur breiter als die des ST3. Dafür sind die breiteren Reifen des ST5 soweit ich weiss sogar leichter, da es Faltreifen sind. Ich bin beide Modelle schon gefahren und fand sie in punkto Wendigkeit sehr ähnlich. Das habe ich jedoch nicht explizit verglichen. Ich finde sie beide sehr ruhig und behäbig. Mein Vergleich fand eher zwischen ST3/5 und ST2S statt.

An deiner Stelle würde ich nochmal Probe fahren vor der Entscheidung welches Rad Dir besser gefällt bzw. ob Dir der Aufpreis zum ST5 wert ist. Dunkel ist es jetzt ja schnell, da kannst Du sicher auch das Licht testen ;-). In der Stadt merkt man da kaum einen Unterschied, sobald es ohne Beleuchtung Überland geht aber sehr wohl.

Viel Spass und viele Grüsse
Hannes
Zitieren
#5
Beide sind meines Erachten gleich von der Wendigkeit. Einzig Unterschiede habe ich in der Bereifung gemerkt, diese finde ich persönlich beim ST5 einen Hauch besser. M99pro wurde schon angesprochen, ich will sie nicht mehr missen :-) , fahre aber auch sehr viel im dunkeln.
Zitieren
#6
Bei mir ist es diesselbe Distanz. Auf meiner Strecke hatte ich unter Volllast beim ST3 mit dem mittleren Akku rund 23% Restakku nach einer Fahrt (40km), beim ST5 etwas weniger .. 21%, trotz grösserem Akku. Beim ST5 hatte ich aber auch merklich weniger Eigenleistung bringen müssen (bin oft 'S' gefahren).

Grösstes Argument gegen das ST5 wäre, falls die 'fixe' Geometrie nicht passen sollte. Beim ST3 hat man ja noch mehr Möglichkeiten mit den unterschiedlichen Vorbauten. Was mir am ST5 aber super gefällt beim pendeln ist, dass ich grundsätzlich auf Stufe 3 fahre, und dann aber trotzdem noch ein wenig Reserve für brenzlige Situationen oder starken Verkehr in der City habe. Da hilft die extra Power um noch besser im Verkehr mitschwimmen zu können oder halt eben sich schnell aus einer Situation entfernen zu können. Der cleane Look des ST5 gefällt mir ebenfalls sehr gut und ich würde nicht sagen die M99 ist extrem stark, sondern das Licht am ST3 (mir persönlich) zu schwach .. das der M99 genau gut. Nimmt man beim ST3 noch den grossen Akku, dann ist man gut 2k unter dem Preis des ST5 - für mich kein grosser Unterschied mehr und die restlichen Komponenten des ST5 sind ja doch auch noch etwas hochwertiger ... Di2 und gerade die 4-Kolbenbremse hinten passt mir gut. Darum denke ich wäre die fixe Geometrie des ST5 ein potentielles No-Go gewesen, aber sonst bin ich persönlich pro 5 Wink
Zitieren
#7
Puh.. also würde mein ST2S soviel verbrauchen wäre ich nicht erfreut. 40km eher ebene Strecke und Akkuverbrauch von 100 % -> 21 % beim 983 Akku? Ok, bei minimalster Eigenleistung mit dem ST5 na gut. Mir sind die neuen Stromer auch weiterhin zu SUV mässig. Mehrverbrauch bei gleicher Fahrleistung - super toll.

Bei 80 KM habe ich schon den Anspruch diese mit dezent eingeschränkter Motorleistung / km/h Durchschnitt mit einer Akkuladung fahren zu können. (Wenn Aufladen unterwegs nicht geht)

Back to topic: c-mto bringt noch gute weitere Punkte an!
Zitieren
#8
@c-moto

Zum Verbrauch - Volllast heißt Stufe 3 und Sensor 100%?

Allgemeine Frage: Mit dem neuen Vorbau für das ST5 wäre theoretisch auch der Vorbau und alle dazugehörigen vom ST3 möglich?

@Hannes

Du hattest aber auch ein ideales Fahrergewicht - 65kg? Mich würde interessieren was ein ST2s bei mir verbraucht 89kg :-)

Aber die Bezeichnung SUV , wenn auch sehr sportlicher, kann man so stehen lassen Big Grin

Ich bin sehr positiv überrascht wie das Bike auch mit voller einseitiger Gepäckträgertasche fährt. Jetzt macht der breite Lenker richtig Sinn :-)
Zitieren
#9
danke für eure rückmeldungen. ich denke es wird der ST5!
Zitieren
#10
(15.12.2019, 10:46)KevinLauch schrieb: auch etwas für meine fitness machen will ... ich denke es wird der ST5!

Eigentlich ist das ein Widerspruch ;-)

Der ST5 ist derart kräftig, dass Du ohne grosse Anstrengung 45km/h fahren kannst, dank [S] sogar an leichten Steigungen. Die grösste Herausforderung wird demnach sein, diese Powerplay-Maschine so zu konfigurieren, dass Du dich auch ein klein wenig anstrengen musst :-)
Zitieren


Gehe zu: