Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
M99 Mini Pro-45 am ST3?
#1
Hallo Zusammen,

mir reicht das Boardlicht des ST3 nicht aus. Ich würde den Scheinwerfer gerne aufrüsten. Das M99 Pro von Supernova scheidet ja leider wegen Inkompatibilität mit der Controllerspannung aus.
Wie sieht es mit dem M99 Mini Pro-45 aus? Das ist ein 12V Licht, ist S-Pedelc zugelassen und die Werte lesen sich zumindest in der Beschreibung der technischen Daten ganz ordentlich.

Hat diesen Scheinwerfer schon jemand verbaut? 

Viele Grüße
Mario
Zitieren
#2
Und du meinst das es damit besser wird? Der Scheinwerfer ist abgesehen von der Optik doch Bombe. Finde ihn nicht viel schlechter als die Pro.
Zitieren
#3
Du solltest doch auch den M99 pro am ST3 anbringen können, oder?!
Müsste doch mit dem ST2 vergleichbar sein: 12 Schrauben im Akkufach lösen, Fach rausnehmen, SAE-Y-Kabel zwischen stecken und mit dem Scheinwerfer direkt verbinden.
Zitieren
#4
(21.10.2019, 23:25).Frank. schrieb: Du solltest doch auch den M99 pro am ST3 anbringen können, oder?!
Müsste doch mit dem ST2 vergleichbar sein: 12 Schrauben im Akkufach lösen, Fach rausnehmen, SAE-Y-Kabel zwischen stecken und mit dem Scheinwerfer direkt verbinden.

Das heißt, direkt vom Akku die Spannung nehmen? Den Fern/Abblendlichtschalter von Stromer kann ich dann nicht verwenden und müsste den vom M99 pro nutzen?

Hat das (M99 pro am ST3) schon mal jemand erfolgreich umgesetzt?
Zitieren
#5
Ich habe die M99 nur einmal probeweise am St3 Lenker montiert um zu sehen ob die Lampe an die Aufnahme passt. Ergebniss: PASST Smile die Verkabelung dagegen ist eine andere Geschichte
Zitieren
#6
Die Sachen die du klären müsstest:

- Wieviel Spannung liegt an der Lampe muss 24V oder mehr sein, wenn kleiner als 24V muss ein photoMOS oder Relais dran der die M99 PRO einschaltet, die Idee mit dem Y ist sehr schlecht, willst ja nicht Tag und Nacht anhaben.
- Supernova M99 ohne CAN-BUS gibt es hier Nachteile?

Der Stromer Schalter für Fernlicht wird nicht gehen, Stromer selbst benutzt beim ST2, ST5 den Huptaster und Fernlichttaster von Supernova.

Dann hättest noch die Option Supernova M99 Mini Pro...

Ich hab selbst den Supernova M99 Mini Pro, an einem ST1 montiert, mit DC-DC Wandler etc. geht super, man kann Sie auch über den Fernlichtschalter ein und ausschalten.

Die M99 Mini Pro kann man nur mit 12V betrieben, währe eine Option, wenn der ST3 die Ausgangsspannung von 12V hat. Einbauen währe einfach müsstest dann nur den Stecker selbst crimpen, bestefalls ohne die Original Verkabelung zu beschädigen oder zu modifizieren, hab an meinem ST5 auch die Bremshebel ausgetauscht mit Magura und musste die Stecker selbst crimpen, wenn in der nähe von Zürich wohnst kann ich dir es gerne crimpen oder löten, wenn es Supernova seitig einen Higo Stecker gebraucht wird.
Zitieren
#7
(22.10.2019, 14:20)RoadCruiser schrieb: die Idee mit dem Y ist sehr schlecht, willst ja nicht Tag und Nacht anhaben.

Supernova gab mir folgende Auskunft:

bluecat: Leuchtet die Lampe immer (mindestens Tagfahrlicht), sobald sie mit einer Stromversorgung verbunden ist?

Supernova: Wenn der Scheinwerfer nicht am Canbus-System angeschlossen ist, arbeitet er über einen Rüttelsensor.
Nachdem er nicht mehr bewegt wurde, geht er nach 4 Minuten aus.
Zitieren
#8
(22.10.2019, 14:20)RoadCruiser schrieb: ...die Idee mit dem Y ist sehr schlecht, willst ja nicht Tag und Nacht anhaben.

Die 48V vom Akku liegen nur bei eingeschaltetem Rad an. Wenn der Stromer aus ist, ist auch die Lampe aus.

Der Rüttelsensor der M99 ist dann für den gesperrten Stromer wichtig. Alternativ gibt es ja auch die Möglichkeit, die Lampe via Relais schaltbar zu machen. Gibt hier ja einen Beitrag dazu....
Zitieren


Gehe zu: