Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST5 Erfragung mir der Supernova 99 Pro
#1
Fahre seit einem Jahr den ST5 mir der Supernova 99 Pro, obschon ich die Lampe nur empfehlen kann und das Licht unglaublich gut ist bei Abblendlicht. Komme aber mindestens einmal pro Woche in Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmer wegen meiner Beleuchtung. Und zum Teil auch schon massiv.
Wie ist dies bei Euch?
 
Zitieren
#2
(02.08.2019, 10:59)mja24 schrieb: Komme aber mindestens einmal pro Woche in Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmer wegen meiner Beleuchtung. Und zum Teil auch schon massiv.

Das ist eine interessante Aussage, denn ich habe (noch) keine M99Pro an meinen Stromer angebaut, möchte dies aber dieses Jahr noch tun. Das jetzt am ST1X montierte Lämpchen gibt zwar nachts recht gut Licht, sieht aber leider nicht nach schnellem Pedelec aus und entsprechend wird mir auch etwa wöchentlich von einbiegenden Autos der Weg abgeschnitten. 

Um was für Konflikte handelt es sich denn? Blendest du die Autofahrer mit dem Fernlicht?
Zitieren
#3
Ja ab und zu. Laut Hersteller ist die Lampe waagerecht auszurichten. Ich mache dies mit ner kleinen Wasserwaage, senke sie dann aber noch ein bissl nach unten. 

Ich denke den anderen Verkehrsteilnehmer ist es einfach unangenehm, wie auch teils die LED und Xenonlampen bei den Autos.


P.s. Mit dem Fernlicht blendest du definitiv, das ist aber wie bei jedem anderen Fahrzeug.
Zitieren
#4
(02.08.2019, 11:13)Lutz schrieb: Ja ab und zu. Laut Hersteller ist die Lampe waagerecht auszurichten. Ich mache dies mit ner kleinen Wasserwaage, senke sie dann aber noch ein bissl nach unten. 

Ich denke den anderen Verkehrsteilnehmer ist es einfach unangenehm, wie auch teils die LED und Xenonlampen bei den Autos.


P.s. Mit dem Fernlicht blendest du definitiv, das ist aber wie bei jedem anderen Fahrzeug.

Laut Hersteller sollte die Lampe Wegerecht montiert werden. Beim ST5 gibt es nicht viel Spielraum diese ein weinig nach unten zu richten. Das Fernlicht ist eigentlich nie im Betrieb bei meinen Fahrten.
Die 99 Pro hat im Abblendlicht 900 Lummen und ja viele Autofahrer, Fahrradfahrer und Fussgänger fühlen sich verständlicher weise Geblendet. 
Wie ist der Konflikt> Hupen, Fluchen, und sogar wurde ich schon von einen Vorausfahrenden Auto ausgebremst und zum anhalten gezwungen.
Zitieren
#5
Ich kann es bei meinen ST5 auch. Hast du mal geschaut wie dein Lampe ausgerichtet ist? Meine ist fast waagerecht aber solche Erfahrungen habe ich nicht und ich fahre viel im dunkeln.
Zitieren
#6
(02.08.2019, 11:13)Mege66 schrieb:
(02.08.2019, 10:59)mja24 schrieb: Komme aber mindestens einmal pro Woche in Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmer wegen meiner Beleuchtung. Und zum Teil auch schon massiv.

Das ist eine interessante Aussage, denn ich habe (noch) keine M99Pro an meinen Stromer angebaut, möchte dies aber dieses Jahr noch tun. Das jetzt am ST1X montierte Lämpchen gibt zwar nachts recht gut Licht, sieht aber leider nicht nach schnellem Pedelec aus und entsprechend wird mir auch etwa wöchentlich von einbiegenden Autos der Weg abgeschnitten. 

Um was für Konflikte handelt es sich denn? Blendest du die Autofahrer mit dem Fernlicht?

Am ST1x lässt sich die M99Pro ohne tiefgreifende Eingriffe nicht montieren, da er für die Beleuchtung nur 12 V und wenig Strom durchlässt. Habe an meinem ST1x die M99 Pure installiert und würde dir heute die Montage der Lupine SL 4/7 AF empfehlen zu prüfen. Diese lässt sich mit 12 V betreiben und bietet eine Bluetooth Fernbedienung. Habe an meinem Cargobike zwei Verbaut und erwäge die beiden ST1x damit nachzurüsten.

Die M99 Pure ist schon viel besser und genügt sicher bei beleuchteten Strassen. Auf unbeleuchteten Wegstrecken und durch Waldstrassen (nicht Waldwege) empfinde ich auch diese für Geschwindigkeiten über 40 km/h zu schwach.

Gruss, CCRider
Zitieren
#7
(02.08.2019, 10:59)mja24 schrieb: Komme aber mindestens einmal pro Woche in Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmer wegen meiner Beleuchtung. Und zum Teil auch schon massiv.

Wie hier schon mehrfach erwähnt: Die Abblendlichtgrenze muss auf der Fahrbahn sichtbar sein (im dunkeln), dann ist die M99pro richtig eingestellt.

Im weiteren solltes Du darauf achten, nicht irrtümlich mit Fernlicht zu fahren. Die M99pro wechselt selbsständig von Tag- auf Abblendlicht  - ohne dass Du das merkst bereits in schattigen Partien. Weil die blaue Kontroll-LED anders als beim ST2s hinter der Abdeckung verschwindet, hilt nur der mühsame Blick auf's Display.

(ich habe etwa 3'000km mit einer M99pro gemacht - ohne Proteste. Der ST3 mit der Fehlfunkktion hingegen hat zu vereinzelten Disputen geführt)
Zitieren
#8
ST2S mit M99Pro. Bis jetzt keine Beschwerden, Lichthupen oder sonst irgendwas.
Zitieren
#9
ST2 mit M99 Pro: Bisher auch noch keine Beschwerden. Wenn die Lampe so eingestellt ist, wie bluecat beschreibt, gibt es meiner Ansicht nach auch keinen Grund dazu...
Zitieren
#10
(02.08.2019, 17:47)bluecat schrieb:
(02.08.2019, 10:59)mja24 schrieb: Komme aber mindestens einmal pro Woche in Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmer wegen meiner Beleuchtung. Und zum Teil auch schon massiv.

Wie hier schon mehrfach erwähnt: Die Abblendlichtgrenze muss auf der Fahrbahn sichtbar sein (im dunkeln), dann ist die M99pro richtig eingestellt.

Im weiteren solltes Du darauf achten, nicht irrtümlich mit Fernlicht zu fahren. Die M99pro wechselt selbsständig von Tag- auf Abblendlicht  - ohne dass Du das merkst bereits in schattigen Partien. Weil die blaue Kontroll-LED anders als beim ST2s hinter der Abdeckung verschwindet, hilt nur der mühsame Blick auf's Display.

(ich habe etwa 3'000km mit einer M99pro gemacht - ohne Proteste. Der ST3 mit der Fehlfunkktion hingegen hat zu vereinzelten Disputen geführt
Die 99 Pro am ST5 hat nicht viel Spielraum diese nach untern zu korrigieren. Ich kenne die Funktion Fernlicht und diese ist bei mir im täglichen Gebrauch auch nicht aktiviert.
Die meisten Konflikte habe ich allerdings nicht in der Nacht sondern in der Dämmerung, es ist noch Einigernmassen hell aber die 99 Pro hat schon auf Abendlicht umgestellt.
Zitieren


Gehe zu: