Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche gefederte Sattelstütze für ST5?
#1
Hallo zusammen,

ich fahre im Moment eine Suntour NCX als "Erstausstattung" mit Reduzierhülse und überlege aufzurüsten.
Habt Ihr eine Empfehlung für mich? bySchulz LT oder Bodyfloat? Oder gibt es weitere Alternativen?
Welche Länge und welchen Durchmesser sollte die Stütze haben?

Vielen Dank im voraus
Zitieren
#2
(16.07.2019, 09:44)Scultetus schrieb: Hallo zusammen,

ich fahre im Moment eine Suntour NCX als "Erstausstattung" mit Reduzierhülse und überlege aufzurüsten.
Habt Ihr eine Empfehlung für mich? bySchulz LT oder Bodyfloat? Oder gibt es weitere Alternativen?
Welche Länge und welchen Durchmesser sollte die Stütze haben?

Vielen Dank im voraus

Ich würde die Bodyfloat nehmen, fahre diese seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden damit.
Zitieren
#3
(16.07.2019, 10:49)stanley_001 schrieb:
(16.07.2019, 09:44)Scultetus schrieb: Hallo zusammen,

ich fahre im Moment eine Suntour NCX als "Erstausstattung" mit Reduzierhülse und überlege aufzurüsten.
Habt Ihr eine Empfehlung für mich? bySchulz LT oder Bodyfloat? Oder gibt es weitere Alternativen?
Welche Länge und welchen Durchmesser sollte die Stütze haben?

Vielen Dank im voraus

Ich würde die Bodyfloat nehmen, fahre diese seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

@stanley_001,

Danke schön, weißt Du welche Länge und Durchmesser beim ST5 richtig ist?
Zitieren
#4
Ich hatte schon beide montiert. Zu beginn hatte ich die bySchulz, musste dann aber wegen der Bauweise (ich habe wegen dem extrem flachen Sitzwinkel eine Sattelgestellverlängerung montiert) auf die Bodyfloat wechseln. Anbei meine Eindrücke der beiden Modelle:

Bodyfloat:
+ super feines Ansprechen
+ extrem komfortabel
+ durch die 3 verschiedenen Federhärten lässt sich die Stütze wohl besser auf das Fahrergewicht abstimmen (so lange man nicht zu schwer ist)
- hat etwas mehr Spiel / ist filigraner als die bySchulz
- schlägt bei hohem Fahrergewicht trotz harter (oranger) Federn schon mal durch

bySchulz:
+ massive, hochwertige Verarbeitung, da wackelt nix
+ die Sattelneigung lässt sich einfacher einstellen (bessere Handhabung)
+ stellt insgesamt mehr Federweg zur Verfügung und schlägt nicht durch
- nicht ganz so smooth / komfortabel wie die Bodyfloat
- grösserer Versatz gegen hinten (da kommt der Sattel noch weiter nach hinten als eh schon durch den flachen Sitzwinkel)

Generell unterscheiden sich die beiden Stützen wenig voneinander, resp. sind die Kritikpunkte "Jammern auf sehr hohem Niveau". Es sind beides sehr hochwertige Produkte, welche man mit gutem Gewissen kaufen kann.
Zitieren
#5
Bin mit der Bodyfloat auf meinen ST5 auch sehr zufrieden.
Zitieren
#6
Am Anfang bin ich die Cane Creek Thudbuster Lt gefahren, bin aber seit mehr als einem Jahr wohler mit der Cane Creek Thudbuster St.

Nachtrag  Angel : okay, keine Feder.....aber trotzdem bequem abgefedert Blush (wer richtig liest, ist klar im Vorteil  Blush )
Zitieren
#7
Ich kann die Erfahrungen der anderen zu Bodyfloat teilen. Wollte ich nie haben, nun würde ich sie nicht mehr hergeben wollen außer die Straßen hier bessern sich. 
Hier im Forum habe ich einen Link bekommen, womit ich perfekt die Federn an mein Fahrerprofil anpassen konnte , seitdem ist sie richtig Sahne. In Verbindung mit dem Brooks eine  Heart

Ich habe sie in 31.6x420mm gekauft.

Hier siehst du ein Bild im Beitrag:

https://www.stromerforum.ch/showthread.php?tid=1950
Zitieren
#8
Hatte zuerst die Cane Creek dran und bin nach einer auf die Bodyfoat umgestiegen.
Bin damit sehr zufrieden. Zwar Säcke teuer ,so wie der ganze Rest vom Bike aber echt super komfortabel.

Grüsselis Jan
Zitieren
#9
Hallo Ihr,

vielen Dank für Eure Informationen.
Ich tendiere im Moment zur bySchulz, weil mich das Argument von Gustel Gaas "schlägt nicht durch" bisher am meisten überzeugt hat.

Bei der Bodyfloat würde die L Version perfekt passen, da wäre es interessant, ob es bei gelegentlichen Durchschlägen mit der orangen Feder, nicht ev. Sinn machen würde die XL Version zu nehmen.  Ist zwar etwas too much, aber genau das Durchschlagen soll ja verhindert werden..


Die Thudbuster St habe ich (neu, ca. 50km genutzt) sogar noch hier liegen. Die fand ich für mich nicht optimal geeignet, was ev. auch am unpassenden Elastomer lag.
Zitieren
#10
Angel Ich glaube, ich muss mir die beiden wohl doch nochmal zu Gemüte führen, wenn ihr alle so schwärmt Big Grin
Zitieren


Gehe zu: