Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
viel Geld für null Service
#21
Gute Idee. Ich z.B. fahre extra 350km zum Fachhändler. In meiner Region gibt es nix vernünftiges. Bisher zumindest
Zitieren
#22
Was ich hier lese, darf jawohl nicht war sein. Das wäre ja so, als würden Schweizer Porsche Fahrer keinen Service in der Schweiz bekommen.
Deckt sich aber leider mit den Aussagen, die ich als neuer Interessent von lokalen Fahrradhändlern (Frankfurt a. M.) bekommen habe.
Zitieren
#23
Ich liebe den Stromer!! Als ich mir den ST2 gekauft habe damals, war er noch ganz neu raus gekommen und ich habe mich vorab hier z.b. Eingelesen, wusste von den Problemchen die er hat und trotzdem wollte ich es versuchen. Ich habe es nie bereut, denn alles was irgendwann mal auftrat, wurde wirklich problemlos gelöst und ausgetauscht. Ich bin übrigens Ganzjahresfahrer, auch bei viel Schnee etc.  Meine Meinung war immer: geiles Bike, geile Innovation und wie bei allem, was neu entsteht, können Fehler auftauchen, die mit der Zeit dann eben verbessert werden (sollten). Wichtig ist mir: ich schrecke vor dem nicht zurück, möchte aber entsprechend in Kontakt stehen und auch ein flexibles Gegenüber vor mir haben, das mir entsprechend entgegen kommt. Und genauso sind meine Erfahrungen bisher ! Habe ich selbst Bockmist gebaut, stehe ich auch dafür ein, darum geht es nicht. Sondern es geht nur um die Dinge, wofür ich wirklich nichts kann. 
Wie bereits geschrieben: durch Umzug habe ich meine eigentlich allerliebsten und zuverlässigen Händler gewechselt und in den 4 Wochen, die ich jetzt einen ST5 mein eigen nenne, war es plötzlich eher zäh und etwas nervig. Bin ich nicht gewohnt. Bisher halte ich die Füsse still..... finde es aber schon ungewöhnlich. Also liegt es vielleicht doch am Servicehändler selbst ??? Sollte sich das bestätigen, werde ich den umständlichen und langen Weg doch wieder zu meinem ehemaligen aufnehmen. (@ Lutz: WOW  Exclamation  350km??? ) 
Ansonsten hoffe ich einfach auch hier, das es sich nur um anfängliche ST5 Fehler handelt, bei deren Ausmerzen es noch etwas holprig zu geht. 

Grundsätzlich habe ich zwischendrin schon andere Ebikes probieren können (ST1 oder welche von Flyer z.b.) aber...... nix konnte mich bisher so begeistern wie der STromer ab ST2  Cool Ich bin also schon infiziert und hoffe nicht, das meine Leidensfähigkeit dahingehend jetzt auf die Probe gestellt wird.  Blush
Zitieren
#24
Habe vor etwas über einem Monat ein ST2S bestellt (war an Lager). Leider ist es anscheinend nicht funktionsfähig. Erst hat der Händler alle Elektronik getauscht, Fehlermeldung blieb. Jetzt ging es zurück an Stromer. Sehr mühsam.
Zitieren
#25
(08.07.2019, 13:55)SCH schrieb: Habe vor etwas über einem Monat ein ST2S bestellt (war an Lager). Leider ist es anscheinend nicht funktionsfähig. Erst hat der Händler alle Elektronik getauscht, Fehlermeldung blieb. Jetzt ging es zurück an Stromer.

Die Lage in BRD ist wirklich nicht erfeulich. Obwohl einer der kleineren Märkte für Stromer dennoch der "Naheliegendste". Das Beispiel oben verwende ich Symbolisch, um die Probleme darzulegen:

Wer legt etwas Defektes an Lager (wir sind ja nicht im AMP resp. Zeughaus)?

Alle neu hergestellten Stromer werden in der OMNI-Datenbank erfasst. Das geschiet ganz gewiss, imdem am sie einschaltet.

Wie geht ein Fachhändler mit einem Fehlercode um? Kann er den Fehlerspeicher im Akku auslesen?

Was sagt das Werk zur Fehlermeldung?

Es gibt mehrere Elektroik-Bauteile an einem Stromer, alle zu Wechslen kann nie die Lösung sein.

Häufig hilft es, einen anderen Akku zu nehmen.

Es ist klar, dass je mehr Stromer ein Händler verkauft, desto grösser seine Erfahrung mit Defekten wird. Es hilft sehr (wennder Mech bereits einges von einem Stromer versteht), eine genaue Fehlerbeschreibeung zu geben, damit am richtigen Ort gesucht wird. Nicht alle Velomech hören gerne "Ich habe im Internet gelesen, dass in dem Fall..."

Wir sind in der Geschäftswelt; wer etwas will, muss dauernd am Ball bleiben. Das gilst insbesondere für den Kunden mit einem defekten Stromer, denn Händler und Werk aben alle Zeit der Welt.
Zitieren
#26
(08.07.2019, 13:25)Kamike schrieb:  (@ Lutz: WOW  Exclamation  350km??? ) 

Ja, leider. Bin aber bisher nur beim Kauf da gewesen. Die Umbauten habe ich selbst durchgeführt. Das nächste Mal bin ich da, wenn die Federgabel umgebaut wird, dann machen sie gleich den großen Service bei ca 4000km. Das ist ein großer Händler der alle Stromer vor Ort hatte, teilweise sogar mehrfach. Der Händler hier hat max zwei und ist auch nicht sehr ambitioniert.
Wenn es gut läuft brauche ich ja nur einmal bis keinmal ein Händler im Jahr  Big Grin
Zitieren
#27
(08.07.2019, 20:43)bluecat schrieb: ...
Nicht alle Velomech hören gerne "Ich habe im Internet gelesen, dass in dem Fall..."

...

Das ist analog zu den KFZ Werkstätten - aber ganz ehrlich: Sie sollten dafür wesentlich aufgeschlossener sein! In den meisten Fällen war das bisher die Lösung - beim Auto und beim Fahrrad... ;-)
Zitieren
#28
(08.07.2019, 09:45)Eleni schrieb: Vielleicht wäre eine Erfahrung, bzw Lieste mit kompetenten Fachhändlern mal sinnvoll! Jeder gibt hier seine Erfahrung weiter, aber keiner, wo er positive Erfahrung gemacht hat.

Traut sich keiner?
Zitieren
#29
(09.07.2019, 10:45)Eleni schrieb:
(08.07.2019, 09:45)Eleni schrieb: Vielleicht wäre eine Erfahrung, bzw Lieste mit kompetenten Fachhändlern mal sinnvoll! Jeder gibt hier seine Erfahrung weiter, aber keiner, wo er positive Erfahrung gemacht hat.

Traut sich keiner?

Willkommen im Internet.  Wink

Es schreiben stark vorrangig immer nur die, die was zu Motzen haben.

Die anderen haben derartige psychohygienische Maßnahmen nicht nötig.
Zitieren
#30
Ich bin bisher hier sehr gut aufgehoben:

https://www.radsport-schiffner.de

In Gütersloh.
Zitieren


Gehe zu: