Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-MOBILITY DAYS Oberwangen
#1
Geht jemand von Euch auf die bevorstehenden E-MOBILITY DAYS nach Oberwangen? Mich würde interessieren, welche Preisaktionen es auf die Fahrräder dort gibt. Meine Anfrage, ob ich als Deutscher dort ein ST5 kaufen könnte, blieb bisher unbeantwortet...
Zitieren
#2
Hallo Laserengine01.
Warum wendest du dich nicht direkt an myStromer AG in Oberwangen ob das möglich ist? https://www.stromerbike.com
ich werde am 27.4.2019 dort vorbeigehen, und wenn ich etwas für dich abklären kann, dann lass es mich wissen.
Gruess Daniel
Zitieren
#3
Hallo Daniel,
meine Anfrage hatte ich direkt an stromerbike.com per Kontaktformular abgesendet, und blieb bisher unbeantwortet. Ich schicke Dir eine Nachricht über PN.
Zitieren
#4
Stromer scheint generell nicht gern auf direkte Kunden Anfragen zu antworten. Habe diese Erfahrung auch schon gemacht und das finde ich sehr schade. Wenn Sie eh nicht antworten brauchen sie auch kein Kontaktformular anbieten sondern können ja direkt an den Fachhandel verweisen. Kann mir nicht vorstellen, dass sie mit Anfragen überhäuft werden?
Zitieren
#5
Hallo Zusammen,

Der Typ der an der Rezeption arbeitet, ist nicht die hellste Lampe, Namen nenne ich hier keinen, man muss mit dem 100mal diskutieren und es wird trotzdem hinterfragt oder es geht vergessen.
Eigentlich sollte man den Kunden schätzen!

z.B ist mir zu Ohren gekommen:
"Wenn man den Motor bei Ihnen bestellt / kauft (Oberwangen) und nicht einbauen lässt, dann hat man keine Garantie."

Ich will wissen was man bei einem Motor falsch machen kann?! (Man sieht sofort ob der Kabel beschädigt ist etc., gesunder Menschenverstand, niemand will ein Stromer Motor einbauen der zwei linke Hände hat.)

Die sind erreichbar via: shop/stromerbike.com, service/stromerbike.com
Zitieren
#6
(17.04.2019, 11:00)Hannes Buskovic schrieb: Stromer scheint generell nicht gern auf direkte Kunden Anfragen zu antworten. Habe diese Erfahrung auch schon gemacht und das finde ich sehr schade. Wenn Sie eh nicht antworten brauchen sie auch kein Kontaktformular anbieten sondern können ja direkt an den Fachhandel verweisen.

Ja, so ist es. Vorne durch den Haupteingang in den Shop, rechts der Seiteneingang zum Servicepoint und innen die Treppe hoch zu den Ing. Alle drei Wege führen bei Fernanfrage ins Leere. Stromer ist eine kleine Firma, nur schon eine Stelle für Kundendirekt-Telefonsupport würde das Budget sprengen.
Zitieren
#7
(17.04.2019, 13:11)RoadCruiser schrieb: Hallo Zusammen,

Der Typ der an der Rezeption arbeitet, ist nicht die hellste Lampe,

Kann ich nur bestätigen sehr inkompetent, ist für ein Premium Bike zum Premium Preis nicht gerade die Art eine Kundenzufriedenheit herzustellen, obschon dies doch gerade für eine kleinere Firma auf erster Stelle sein sollte.
Zitieren
#8
Ja.. Hab heute angerufen und nach Unterlagen gefragt, einer Anleitung wo erkennbar wäre wie das Hinterrad beim ST1 eingebaut werden muss. Der Herr hat mir erklärt dass er im Shop arbeite, und dass es für Endkunden wohl keine solche Unterlagen gibt.

Ich bin dann in den lokalen Stromer-Vertreter-Laden gegangen, hab dort gefragt, der Herr hat mir dann die fehlenden Unterlagsscheiben verkauft, und mir erklärt welche in welcher Ausrichtung eingebaut werden muss.

Bin dann auch noch über den Motor zu sprechen gekommen, und über die Garantie.
--> Der Stromer - Händler kann einen Motor nur in Garantie anmelden, wenn er auch die Quittung beilegt, dass der Motor von einem Stromer Händler eingebaut wurde.
--> Er hat auch formuliert, dass ein Kunde nicht den Motor selbst einbauen darf, da sonst die Garantie verloren ist.
--> Ich hab den Motor nicht über einen offiziellen Händler bestellt, also wäre mein Verkäufer mir gegenüber verpflichtet Garanite zu geben, hätte aber riesenprobleme die Garantie bei seinem Lieferant geltend zu machen, da der Motor eben nicht von einem offiziellen eingebaut wurde.

Ist nicht wie ich mir das vorstelle, aber ist halt so.

Wenn eine Einzelabnahme nicht so aufwändig wär, hät ich schon lange einen Bafang oder ähnlich in meinen ST1 geschraubt und einen riesen 48 Volt Akku eingebaut. Da meine Versicherung das im Zweifelsfall aber als Grund sehen würde regress zu nehmen, verzichte ich drauf. Eigentlich hät ich den Stromer gerne in der Klasse A1 vorgeführt, damit ich auf die Autobahn darf. :-)
Zitieren


Gehe zu: