Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Übersetzung ändern am st5
#21
Fragen sind immer gut und berechtigt. Ganz klar, dafür ist das hier ein Forum. Auch ich stelle Fragen deren Antworten andere selbstverständlich finden.

Bitte entschuldige meine freche Antwort dazu. Es hat mich einfach getriggert :-).
Es schien mir einfach zu unrealistisch, dass Du nicht selbst auf die Idee zu kommst, dass der Hersteller Stromer mehr Handlungsspielraum bei seinen eigenen Fahrrädern hat.
Zitieren
#22
(17.01.2022, 22:53)raser6 schrieb:
(17.01.2022, 21:00)Hannes Buskovic schrieb: Schneller fahren kann das Stromer dadurch nicht. Auch sonst ist es nicht sicherheitsrelevant. Die Idee, jemand könnte nach einem Unfall auf die Idee kommen die Anzahl Zähne des Kettenblattes zu zählen scheint mir geradezu absurd. Big Grin

wie hat es stromer denn selbst geschafft das Ihr Bike knapp 70 sachen Schaffte bei diesem begleiten dieses Solar Impact Flugzeugs. Also müssen sie es doch auch Bauartbedingt verändert haben. Oder ist dieses eine reine Software Geschichte das es sozusagen gedrosselt ist, wenn ja müsste man dieses ja aufheben können.

Man kann die Software sicherlich ändern, wenn man die Codes kennt und die passende Schnittstelle hat. Für 70km/h wird dann eventuell ein Akku mit mehr Spannung eingebaut sein. Für Stromer sollte das kein Problem darstellen. Der Nutzer/Käufer ohne eingehende Kenntnis wird nichts manipulieren können.
Zitieren
#23
Ja, das ein Akku mit mehr Zellen seriell im Spiel gewesen sein könnte, kam mir auch in den Kopf.
Zitieren


Gehe zu: