Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ST2022 Stromer Riesenakku + Concept Bike 2022
(08.11.2021, 22:45)Gevatter schrieb: Bei einigen Usern (nicht Bluecat) frage ich mich halt immer wieder, wo die latente Agressivität dauernd her kommt. Ist nur mühsam.

Finds teilweise auch anstrengend, würde da bluecat aber auch net komplett von freisprechen…

Ohne Frage, die Beiträge sind Qualitativ, und Informativ spitze…
Und es mag ja auch nicht so gemeint sein…
Nur manchmal liest sich das schon provozierend, arrogant und öfters auch ziemlich marketingdurchzogen was er so schreibt…
nicht bös gemeint, kommt für mich nur manchmal so rüber. daher verstehe ich auch manche Reaktion darauf.
Vor allem wenn nicht auf den einen Punkt den man angesprochen hat eingegangen wird, sondern viel drumherum geschrieben wird um dabei die Vorzüge des Stromers zu loben…
Ja, das Rad hat viele Vorzüge, sonst wäre es wohl nicht so lange am Markt…
Versuchen wir doch beim lesen das Beste hineinzuinterpretieren und uns gegenseitig zu helfen, anstatt uns zu ärgern Wink 


Zum Thema, mit Gasgriff gab es doch mal das Grace One? Hatte das nicht 1kw? War das ein L1e-B?
Zählt ja aber auch schon zu dem Friedhof in bluecats virtuellem Vorgarten Wink 

Und wie wurde denn bei den Motoren von GoSwiss das mit dem DM gemacht?
Ich kann mich nicht erinnern, dass an meinem Specialized so ein Sensor wie am Stromer war. War das im Motor integriert?
Zitieren
(09.11.2021, 18:15)nichtraucher schrieb: Vor allem wenn nicht auf den einen Punkt den man angesprochen hat eingegangen wird, sondern viel drumherum geschrieben wird um dabei die Vorzüge des Stromers zu loben…

Tja, ein User sieht einen Dropper Seatpost mit Remote am Lenker als unabdingbar am Stromer, weil viele andere Hersteller den ja auch anbieten. Ich erkläre dann das Gegenteil, worauf der User einwirft, die Bremsen quitetschen, die Schutzbleche sind zu kurz und der Stromer überhaut zu teuer.... tja, dann überlese ich das und bleibe beim Dropper Seatpost.

Das nicht, weil ich die Schwachstellen der Stromer ignoriere, sondern weil ich gerne zuerst das Anfangsthema abschliesse, bevor ich zun Nächsten hüpfe.

Also: DAS Grace One kam ja vor 2017, kann also nicht L1e-B gewesen sein. Und ja, auch bei BionX wurde die Achsverwindung als Drehmomentsensor eingesetzt.
Zitieren
(09.11.2021, 22:17)bluecat schrieb:
(09.11.2021, 18:15)nichtraucher schrieb: Vor allem wenn nicht auf den einen Punkt den man angesprochen hat eingegangen wird, sondern viel drumherum geschrieben wird um dabei die Vorzüge des Stromers zu loben…

Tja, ein User sieht einen Dropper Seatpost mit Remote am Lenker als unabdingbar am Stromer, weil viele andere Hersteller den ja auch anbieten. Ich erkläre dann das Gegenteil, worauf der User einwirft, die Bremsen quitetschen, die Schutzbleche sind zu kurz und der Stromer überhaut zu teuer.... tja, dann überlese ich das und bleibe beim Dropper Seatpost.

Das nicht, weil ich die Schwachstellen der Stromer ignoriere, sondern weil ich gerne zuerst das Anfangsthema abschliesse, bevor ich zun Nächsten hüpfe.

Also: DAS Grace One kam ja vor 2017, kann also nicht L1e-B gewesen sein. Und ja, auch bei BionX wurde die Achsverwindung als Drehmomentsensor eingesetzt.

jo passt, ich komm klar…  Big Grin

Ah, ok. Wusste nicht wie das mit dem Grace One war. 
Und ist das nicht so gut mit der Achsverwindung? Scheint mir auf den ersten Blick eine gute Alternative zu den anscheinend oft problematischen Sensoren…
Zitieren
Dann mal wieder zurück zum Concept Bike...
Tatsächlich überlege ich mir jetzt schon, ob ich da zuschlagen soll nächstes Jahr...
Aber sollte der USB-Anschluss nicht mehr vorhanden sein, wäre es wirklich schade, den brauche ich oft...

Es hieß, da gäbe es außerdem noch eine geheime Neuigkeit... wie wäre es mit beheizten Griffen oder einen beheizten Sattel für den Winter ? (kleiner Scherz)...
Zitieren
Oder kann es fliegen?
Zitieren
Ich kann das Geheimnis jetzt lüften, es hat eine integrierte Bierzapfanlage. Die breitere Karosserie bietet nicht Platz für mehr Akku, sondern für Bier und Kohlensäure.
Zitieren
Man sollte sich davon nicht ablenken lassen.
Zitieren
Ich hätte lieber Softwareupdates im Bereich kontrolliertes Laden
-> zeitgesteuert per APP
-> Ladestrom begrenzen
-> Füllstand begrenzen

Und mir macht der fette Akku Sorgen, mein blauer ist schon oft sehr heiss geworden, noch mehr Zellen auf kleinsten Raum verbessert die Wärmeabführung sicherlich nicht :-(
Zitieren
Hallo Reese

Wie ist deine Definition von sehr heiss? Wurde die Fahrleistung bereits begrenzt oder ausgesetzt deswegen? Bis max. 60 Grad ist meines Wissens möglich bei Entladung. Wenn auch nicht toll für die Lebensdauer...
Zitieren
(16.11.2021, 12:12)Reese schrieb: Ich hätte lieber Softwareupdates im Bereich kontrolliertes Laden
-> zeitgesteuert per APP
-> Ladestrom begrenzen
-> Füllstand begrenzen

Und mir macht der fette Akku Sorgen, mein blauer ist schon oft sehr heiss geworden, noch mehr Zellen auf kleinsten Raum verbessert die Wärmeabführung sicherlich nicht :-(

Dem stimme ich zu 100% zu - habe ich mir auch schon lange gewünscht.
Das wäre Fortschritt mit erheblichem Mehrwert für alle (!) Kunden.
Zitieren


Gehe zu: