stromerforum.ch

Normale Version: Nach Recup-Modus nicht mehr einschaltbar
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen: Heute habe ich meinen Stromer 500 im Recup-Modus (Bremse gezogen) über etwa 1km bergab gefahren, danach ging nichts mehr: Display dunkel. Auch ein laden des Akkus (hat nun wieder 41.7V) und ein/ausstecken des Displays und direktes anschliessen am Motor brachte nichts. Ausserdem macht der Motor deutlich widerstand, lässt sich nur schwer fahren.

Ein bekanntes Problem? Im Voraus danke für konstruktive Hilfe.
(10.10.2022, 18:05)VeloAusgebrannt schrieb: [ -> ]Ein bekanntes Problem? Im Voraus danke für konstruktive Hilfe.

Bei den 36V ist die Elektronik im Motorengehäuse. Das vereinfacht die Bauweise, macht den Motor aber faktisch unreparierbar.

Da das Display ganz dunkel bleibt, ist die Sache bitter. Es gibt den Austausch-Bausatz beim Händler oder ein Alt-Rad im Internet.

In einem früheren Beitrag hatte ich empfohlen, den Stecker zum Bremshebel-Kontakt auzustecken (Hilft Dir jetzt nicht, aber vielleicht andren).
Eine defekte BMS kann es definitiv nicht sein? Am Akku liegen 41.7V an, lässt alleine durch messen der Spannung so ein Defekt erkennen?
(10.10.2022, 19:45)VeloAusgebrannt schrieb: [ -> ]Eine defekte BMS kann es definitiv nicht sein? Am Akku liegen 41.7V an, lässt alleine durch messen der Spannung so ein Defekt erkennen?

Der Akku ist gewiss nicht kaputt.