stromerforum.ch

Normale Version: Premiere: Goldener Stromer ST2022 wird zum Solid Gold ST7
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
(06.01.2023, 12:30)Reese schrieb: [ -> ]Ich konnte es gestern zwei Stunden Probe fahren.


Alles in allem sage ich als ST5 Fahrer der ersten Stunde, der ST7 schlägt es aus meiner Sicht in allen!!! Bereichen.

Meine persönliche Liste
CON:
Es gibt keine +STROMER- Felgen mehr, die fand ich immer schick.
Es gibt noch die "alte" M99 PRO und noch nicht die M99 Pro 2
Preis

Ich habe es mir reservieren lassen ....

Vielen Dank für die Schilderung Deiner Eindrücke.

Mein Händler hat sich leider noch nicht gemeldet. Ich bin aber auch an einem XL interessiert.
Und bei dem aktuellen Wetter muss ich auch nicht unbedingt.... Big Grin

Frage, was meinst Du mit keine +STROMER- Felge? Fehlt nur der Schriftzug?
Vielen Dank im Voraus
Hallo,
das ST7 mit der "falschen Farbe" ist reserviert, evtl. einer aus dem Forum, der Preis war ja gut!
(06.01.2023, 12:30)Reese schrieb: [ -> ]Riemenantrieb ohne Leistungsverlust

Der guten Ordnung wegen widerspreche ich.


Der Riemen verursacht im Vergleich zur Kette / Kettenschaltung einen grösseren Leistungsverlust. Allerdings ist bereits am ST2 Gates der Stromer Motor derart kräftig, dass der Verlust ausgebüglet wird.

Der schlechtere Wirkungsgrad des Gates ist auch der Grund, weshalb die Velokuriere Kette fahren.
(15.01.2023, 17:40)Scultetus schrieb: [ -> ]
(06.01.2023, 12:30)Reese schrieb: [ -> ]Es gibt keine +STROMER- Felgen mehr, die fand ich immer schick.
Frage, was meinst Du mit keine +STROMER- Felge? Fehlt nur der Schriftzug?

Ja genau

(15.01.2023, 21:01)bluecat schrieb: [ -> ]
(06.01.2023, 12:30)Reese schrieb: [ -> ]Riemenantrieb ohne Leistungsverlust

Der guten Ordnung wegen widerspreche ich.


Der Riemen verursacht im Vergleich zur Kette / Kettenschaltung einen grösseren Leistungsverlust. Allerdings ist bereits am ST2 Gates der Stromer Motor derart kräftig, dass der Verlust ausgebüglet wird.

Der schlechtere Wirkungsgrad des Gates ist auch der Grund, weshalb die Velokuriere Kette fahren.

Der technische Unterschied ist mir bewusst, was ich überhaupt nicht erwartet hatte dass mein Fahreindruck dem Lügen straft ;-)
Ich finde die Antriebsumsetzung am ST7 sehr gelungen, in Kombination mit der vollen Integration ins OMNI ist es für mich das klar bessere Rad.
(15.01.2023, 21:42)Reese schrieb: [ -> ]Der technische Unterschied ist mir bewusst, was ich überhaupt nicht erwartet hatte dass mein Fahreindruck dem Lügen straft ;-)

OK, dann war Deine anfängliche Annahme etwas arg pessimistisch.

Der Stromer Motor ist nämlich derart stark, dass er selbst mit Gates-Wirkungsgrad 0% in der Ebene die 45km/h schaffen würde. Einen zusätzlichen Verlust an Eigenleistung von 10% durch den Riemen gegenüber der Kette würde wohl niemand spüren, das der Motor den wegbügelt.
Ich habe mir heute einen goldenen ST7 geschenkt. Probefahrt, 10% „Rabatt“ - da hatte ich keine Chance.

Ich bin von ST1, ST2 über das ST2s zum ST5 gekommen. Damit hab ich jetzt 6.000km gemacht. Zur Arbeit pendeln (2*35 km mit 600 Höhenmetern).
Warum jetzt ST7? Einen vernünftigen Grund (bis auf den versteckten Ladeanschluss der DI2) gibt es nicht. Aber Pinion (geil!), Riemen, ABS…. Und der Akku! Und das Gold sieht in der Realität gar nicht übel aus.
Ich habe vor dem Fahren gedacht, dass er weniger agil wäre als der ST5, aber keineswegs. Die Hupe klingt jetzt deutlich besser als das gequake vom ST7.
Ich werde weiter berichten…
Update Ladegerät ST7

Beim ST7 habe ich ein Ladegerät in einem neuen Design bekommen. Das alte Ladegerät vom ST5 funktioniert am ST7 nicht. Beim erstmaligen Laden mit dem neuen Ladegerät wurde im Omni Display angezeigt, dass es ein Update für das Ladegerät gibt und ich wurde gefragt, ob ich es installieren möchte. Nach 10 Sekunden war das Update erledigt.
Meine CR65 Reiseladegeräte werden vom ST7 nicht mehr unterstützt, finde ich sehr schade, ich hatte immer eines in der Garage fest installiert und eines auf der Arbeit.
Schön langsam und akkuschonend laden und bei dem Wetter den Akku nicht so auskühlen lassen.

Für +STROMER- sind die CR65 leider EOL ;-(
Wie hatte sich das bemerkbar gemacht? Mittels einer Fehlermeldung?
(26.01.2023, 17:22)Tomuster schrieb: [ -> ]Update Ladegerät ST7
 Das alte Ladegerät vom ST5 funktioniert am ST7 niicht.

Ich hab erst das alte CR245 angeschlossen: grün / rot, dann grün / gelb, dann wieder grün / rot. Omni: keine Ladung.
Das Ladegerät kommuniziert mit dem Bike (siehe Update) und lehnt es dann ab.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31