stromerforum.ch

Normale Version: Schaltung ST5 Di2 Ladegerät und Laden
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Auf dem Nachhauseweg ist meine Di2 ausgestiegen - keine Batterie mehr. Beim ST5 ist es schlecht, dass man den Ladezustand nicht mehr direkt sehen kann. Zwischenstopp beim Velohändler. Der hat 10 Minuten gebraucht, um den Stecker in die Ladebuchse des St5 zubekommen, da kaum Platz zwischen Schutzblech und Buchse.

10 Minuten geladen, was dann für 30 km gereicht hat.

Zuhause finde ich mein Ladegerät nicht. Weiss jemand die genaue Bezeichnung des Ladegeräts? Gibt anscheinend verschiedene Ladegeräte für die Di2 von Shimano.

Sonst bin ich sehr zufrieden mit dem ST5 nach 600km (vorher ST2S)
(27.04.2019, 12:41)Tomuster schrieb: [ -> ]Zuhause finde ich mein Ladegerät nicht. Weiss jemand die genaue Bezeichnung des Ladegeräts? Gibt anscheinend verschiedene Ladegeräte für die Di2 von Shimano.

SM-BCR2

Da hilft dann wohl nur regelmäßiges Nachladen ...
Ich lade alle 2000km voll über Nacht . Das reicht dann für die Nächsten 2 Monate.
Ich nehme eine kleine Zange um den Stecker in die Buchse zu stecken, klappt bei mir so ganz gut . Denke aber mal das nach etwa 10-15 mal laden das Kabel hinüber ist.

Grüsselis Jan
(28.04.2019, 18:13)kawajan schrieb: [ -> ]Denke aber mal das nach etwa 10-15 mal laden das Kabel hinüber ist.

Eher nicht.

Ich habe ein Rad mit einer XT DI2, bei dem neben dem Display ähnlich wenig Platz ist, wie beim ST5.

Weder Buchse noch Stecker und erst recht nicht das Kabel haben damit ein Problem.

Japanische Technik ist (abgesehen von Atomkraftwerken) schon sehr robust.  Wink
Ich war heute beim pendeln auch leer, hatte Glück, die Schaltung ist beim höchsten Gang ausgefallen.

Das Laden ist harmlos, aber das es keine Anzeige im Boardcomputer gibt ist Mist (ja ich weis Shimano will das nicht). Da es thematisch gerade passt nochmal die Infos aus der Di2 KURZANLEITUNG

Akku-Ladestand prüfen 
Halten Sie beide Schaltgriffe 0,5 Sekunden oder länger gedrückt. Der Zustand der LED zur Anzeige des Akkustands ändert sich auf einen der Folgenden. 

100% Leuchtet grün (2 Sekunden lang)
50% Blinkt grün (5 Mal)
25% Leuchtet rot (2 Sekunden lang)
=% Blinkt rot (5 Mal)

[attachment=282]
(29.04.2019, 17:49)Reese schrieb: [ -> ]ja ich weis Shimano will das nicht

Zumindest nicht werksseitig durch Stromer! Shimano selbst bietet ein Di2 ANT+ Modul an, das sich mit dem Smartphone (mit Di2 App) oder mit verschiedenen Navis (z.B. Garmin) koppeln lässt. Ich habe vor, das demnächst nachzurüsten und auszuprobieren.
Bitte vom Nachrüsten des Di2 ANT+ Moduls berichten ... wenn das unkompliziert geht will ich das auch :-)
(30.04.2019, 11:55)McPringle schrieb: [ -> ]Ich habe vor, das demnächst nachzurüsten und auszuprobieren.

Als am ST5 ich die Shimano-Updates gemacht habe, zeigte mit eTube ein Bluetooth-Bauteil in der Liste, das noch zu aktivieren wäre. Das habe ich dann nicht gemacht, denn nach dem umprogrammieren der Schaltwippen war meine Arbeit getan. Aber probier mal aus, ob Du dem Teil ein Funktion entlocken kannst!
Hiess es nicht an anderer Stelle hier im Forum, dass das ST5 sehr wohl eine Akkustandsanzeige der Shimano besitzt? Auf dem Display irgendwo links oben und ganz winzig? Wenn ich die Stelle im Forum finde, füge ich sie nach...
Warum rüstet ihr nicht ganz einfach das Display nach was es auch am st2s gibt. Ist der gezeigte Adapter nicht nicht bereits verbaut ?
Seiten: 1 2 3