stromerforum.ch

Normale Version: Schutzblechverlängerungen für ST3/ST5
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Warum nutzt du nicht die Verlängerungen vom Holländer ?
Grüsselis Jan
Ja, das wäre auch eine Variante.

Jedoch möchte ich gerne
- die Ästetik/Qualität des Stromers (auch bei den Schutzblechen) beibehalten
- qualitativ auch über längere Zeit keine Probleme haben
- Schwingungen im/am Schutzblech vermeiden
- . . .

Gruss
Andreas

(25.10.2020, 20:13)bluecat schrieb: [ -> ]
(10.10.2020, 10:28)furger schrieb: [ -> ]Weiss jemand, wer die Streben für das Schutzblech des Vorderrads mit upside-down Federgabel beim Stromer ST3 herstellt/verkauft?

Die WREN ist exclusiv für Stromer; die Halterungen für den Kotflügel ganz gewiss auch und daher nicht im Handel. Ich weiss aber nicht, welche KMU die fertigt, sonst könntest Du dort welche erbetteln.

Das Schutzblech (und die entsprechende Halterung) kommt, gemäss Rückmeldung von WREN, leider nicht von ihnen. Sie wissen auch nicht, wer das macht . . .
Mir fallen sie kaum auf das sie dran sind . Hab sie nun seit mehr als 15000km dran und sie halten immer noch !!!

Grüsselis Jan
Hoi Jan

Dann muss ich vielleicht doch in Holland bestellen . . .

Welche Längen hast du montiert resp. empfiehlst du?

Und benutzt du auch die Abdeckung fürs Horn?

Freundliche Grüsse

Andreas
Vorne oben die kurzen und unten die langen . Hinten hab ich nix montiert. Nein die Hupe ist nicht abgedeckt.
Grüsselis Jan
Am Wochenende bei Van Zijp bestellt, gestern schon bekommen.
Beeindruckt von der Druckqualität und dem perfekten Sitz.
Und entgegen dem Threadtitel passen die Schutzblechverlängerungen (190mm) auch am ST2   Smile
@Jan und @Grauzone

Danke vielmals für die Hinweise zur pratischen Umsetzung.

Freundliche Grüsse
Ich habe gestern ebenfalls die Verlängerungen vom Holländer vorne am ST5 montiert und bin positiv überrascht. Die Ausführung ist wirklich massiv und sie entsprechen exakt dem Profil der originalen Schutzbleche. Am Anfang glänzen sie noch etwas, ich denke mit der Zeit laufen die etwas an, dann fallen sie auch nicht mehr auf. Habe die kurze Verlängerung oben und die lange unten, der erste Test verlief vermutlich vielversprechend, allerdings kam so viel Wasser von oben, dass ich den Effekt nur eingeschränkt gespürt habe Big Grin
Ich hab eh das Gefühl das das meiste Wasser an der Seite weg spritz , sieht man schön an der Gabel wie die immer aus sieht nach einer Regen/Matsch Fahrt . Das Schutzblech ist einfach zu schmal.
Grüsselis Jan
Ja, auch da wäre das Alu Schutzblech R80 von Pletscher (https://www.pletscher.ch/index.php/produ...-de#P5Tab1) funktionaler gewesen. Wenn da nur nicht die schwierig/bisher für mich nicht erhältlichen Streben zur Befestigung an der Upside-down Federgabel wären . . .

Gruss
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10