stromerforum.ch

Normale Version: Drive Error DX210205
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hi liebe Stromer-Freunde,
ich bin seit gerademal zwei Tagen stolzer Besitzer eines ST2 und schon heute als ich von der Arbeit nach Hause fahren wollte erschien der Drive Error DX210205 auf dem Display und ich erhielt keine Fahrunterstützung mehr!
(Siehe Bild)
Ich habe bereits meinen Händler informiert der sich morgen bei mir melden wird was zu machen ist (Werkstatt oder nicht).
Hat jemand von euch schon mal den Drive Error DX210205 gehabt? Konnte den Fehlercode bisher nicht im Forum oder im Internet finden.

Vielen Dank und Grüße,
Batterie raus, warten, wieder rein, Neustart hast Du wohl schon gemacht?
Ja, hilft leider nur bis ich anfange das Rad zu schieben oder los fahren möchte. Dann schaltet sich das Licht aus und die Fehlermeldung erscheint.
Ich habe heute Morgen den Drehmoment-Sensor neu kalibriert, was den Fehler bisher behoben zu haben scheint. Ich werde heute Mittag eine größere Testrunde fahren um sicher zu gehen, dass das Problem nicht wieder auftaucht.
Also der Fehler ist nach der Kalibrierung nicht mehr aufgetaucht und der Weg nach Hause lief ohne Probleme.
Heute Abend ist allerdings der Drive Error DX2102088 aufgetaucht was eine angebliche hohe Temperatur des Motors ist. Das Rad stand da aber nur und wurde seit einigen Stunden nicht bewegt, eine Überhitzung war also auszuschließen. Die OMNI App zeigte keine Temperatur des Motors an, der Fehler scheint also auch auf zu tauchen, wenn keine Temperatur ermittelt werden kann.
Ich werde das mal über die nächsten Tage weiter beobachten und bei meinem nächsten Service alles überprüfen lassen. Die Fahrleistung ist momentan nicht eingeschränkt.
Der Fehler ist heute leider wieder aufgetreten und konnt auch durch Neu-Kalibrierung nicht behoben werden.
Das Rad ist jetzt in der Werkstatt, mal schauen was die rausfinden.
Es wurde übrigens festgestellt, dass ein Sensor defekt ist und der gesamte Motor ausgetauscht werden soll.
Auf die Reparatur warte ich nun aber schon seit über 4 Wochen, da Stromer noch immer keinen Ersatzmotor geliefert hat. Auch direkte Nachfrage meinerseits bei Stromer war wenig hilfreich, da Stromer mir sagte es müsse alles über meinen Händler laufen. Erst nach erneuter Nachfrage und Ankündigung, dass ich überlege vom Kauf zurückzutreten wurde mir schließlich von Stromer bestätigt, dass es technische Probleme gegeben hätte und der Motor noch nicht versendet sei.
Ich habe meinem Händler nun noch eine Frist von einer Woche zur Beseitigung der Mängel eingeräumt, dann sehe ich mich gezwungen vom Kauf zurückzutreten.

Sind solche Lieferzeiten und Fälle von schlechtem Support bekannt? Für mich ist das einfach nicht akzeptabel bei einem Rad dieser Preiskategorie!
Da stimme ich dir absolut zu! Ich fahre seid 3 Jahren mit meinem ST-2 zur Arbeit und bin in dieser Zeit mindestens 20 mal stehengeblieben. Manchmal hat ein Update Abhilfe geschafft, mehrmals konnte er jedoch nur durch einen Stromer Händler repariert werden. Das heisst, zu spät zur Arbeit, verpasste Termine und eine menge Ärger. In den drei Jahren bin ich lediglich 6200 km gefahren. Die Kosten, inkl Kaufpreis und Services belaufen sich mittlerweile auf weit über 8000 CHF. Am Freitag bin ich ein weiteres mal stehengeblieben - genau mit dieser Fehlermeldung DX210205. Es kommt noch schlimmer, ich war Nachts Ausserorts unterwegs und ich konnte nicht mal mehr das Licht anschalten. Mit dieser Fehlermeldung werden sämtliche Lichter abgeschaltet. Somit konnte ich den Stromer nicht mal ohne Unterstützung nach Hause fahren und musste ihn fast 7km schieben. In vollständiger Dunkelheit fahre ich kein Fahrrad ohne Licht!

Ich bin sehr gespannt, wie sich Stromer diesbezüglich verhalten wird. Meine Garantie ist sie einigen Wochen abgelaufen....
Ich hoffe sehr, dass sie sich Kulant zeigen werden.....

Bin sehr verärgert über dieses Produkt - bei diesem Kaufpreis habe ich andere Qualität erwartet!

Meine Arbeitskollegen fahren andere E-Bikes und haben nie Ärger in diesem Ausmass....
(26.08.2018, 14:51)Miracolix schrieb: [ -> ]Bin sehr verärgert über dieses Produkt - bei diesem Kaufpreis habe ich andere Qualität erwartet!

Wäre ich auch mit einem ST2

Ich selbst bin viele km ohne Motorunterstüzung gefahren, weil hat immer wieder mal eine Störung auftrat. Rettungslosen Stillstand hatte ich aber noch nie - auch nicht mit einen Erstaz- oder Teststromer. Deiner fällt da leider negativ aus der Reihe.
Seiten: 1 2